Italien - warum gerade Kälber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Focus.it schreibt, der Näme käme von Italói, mit dem die Griechen die Vituli (oder auch Viteli) bezeichneten - Bewohner der Region südlich des heutigen Catanzaro. Diese beteten das Bildnis eines vitulus, eines Kalbes an.

Bis zum 5. Jahrhundert vor Chr. wurde nur Kalabrien als Italien bezeichnet, nach und nach weitete sich diese Bezeichnung auf ganz Süditalien aus.

49 vor Chr. übernahmen auch die nördlichen Regionen den Namen, im Zusammenhang mit der Ausweitung der römischen Staatsbürgerschaft bis hin nach Gallien.
http://www.focus.it/cultura/storia/quale-e-lorigine-del-nome-italia

Diese Erklärung findet sich auch auf anderen Seiten, unter anderem auch auf der der Accademia della Crusca.
https://de.wikipedia.org/wiki/Accademia_della_Crusca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
11.02.2016, 00:44

Doch schon so früh! Interessant.
Merkwürdig ist ja auch die Parallele zum Goldenen Kalb in der Bibel, obwohl es eine ganz andere Gegend ist.

2
Kommentar von latricolore
12.02.2016, 16:36

Danke schön für den Stern! :-)

0

Na klar ein Kalb! ;-)

Die wahren Italiener lieben Kalbsschnitzel, also Cotoletta alla Milanese.

gnagna gnam =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
12.02.2016, 00:19

Stimmt natürlich.
Letztens hatte ich ja die Frage mit Saltimbocca. Das ist auch vom Kalb.
:-)

1

Was möchtest Du wissen?