It Putins Regierung rechtsextremistisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, als Homosexueller bist Du in Russland genauso wenig gefährdet wie in Deutschland.

Die Regierung Russlands ist nicht rechtsextremistisch, sie ist diktatorisch.

Putin ist ein Autokrat und Diktator.

https://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Russland

jaja ein Diktator, der vom Volk gewählt worden ist. Wenn es dir nicht passt...muss man ihn ja nicht als Diktator abstempeln! Und die Gesetze bezüglich der Homo Propaganda sind richtig und verstoßen gegen keine Grundgesetze.

0
@IIZI9I5II

Wow es verstösst nicht gegen das russische recht,  Glückwunsch

In der Ukraine verstossen die Faschisten teils auch nicht mehr gegen das,, Gesetz " 

Es ist unsinnig,  unbegründet,  diskriminierend und primitiv 

0
@IIZI9I5II

Putin handelt autokratisch. Er braucht kein Parlament und Abgeordnete um Gesetze zu erlassen oder zu verabschieden. Alle Staatsorgane handeln nach einer strikten Befehlskette.

Er braucht auch keinen Ausnahmezustand um Dekrete zu erlassen.

Die Pressefreiheit ist stark eingeschränkt.

Echte Meinungsfreiheit herrscht ebenso nicht.

Und nur weil demokratisch gewählt wurde, heißt das nicht, das der Gewählte nicht diktatorisch handeln könnte.

Außerdem wird die Demokratie in Russland "gelenkt".

Daher auch "gelenkte Demokratie".

Also erzähl mir nichts von Demokratie in Russland. Der Führungsstil Putins ist diktatorisch.

0
@HeymM

na und? dann ist die Befehlskette in Russland etwas anders. Was ist daran so schlimm. Russland braucht eben eine starke Führungsperson, jede Großmacht braucht diese. Hätten man in Russland die gleiche politische Situation wie hier in Deutschland, wäre das Land in Chaos versunken.

Und du schweifst von der Frage ziemlich ab. Wie ich schon oben geschrieben habe, sind die Anti-Propaganda Gesetze bezüglich der Homosexuallität richtig!

0
@IIZI9I5II

Ich habe die Frage eindeutig beantwortet, wie Du oben sehen kannst. Ich habe Dir nur erklären wollen warum Putin ein Diktator ist. Das hattest Du bestritten. Jetzt schweif ich vom Thema ab?

Ich merke das Du nichts kapiert hast. Aber was soll´s. Leb´ weiter in Deiner kleinen Welt.

0

Ja kann gefährlich werden also dort am besten nichts anmerken lassen 

Wenn du es offen zeigst kann es schon gefährlich werden. 

Nein Russland ist NICHT rechtsextremistisch, auch wenn das manche gern so sehen möchten.

Genau wie in unserem aufgeklärten Land solltest du deine sexuelle Ausrichtung in Russland nicht öffentlich zur Schau tragen, denn das könnte eben solche Folgen haben wie hier auch.
Auch wenn Homosexualität bei uns nicht verboten ist und Gay-Paraden z.B. im Gegensatz zu Russland erlaubt sind -  wirst du doch auch hier immer wieder mit Schwulenfeindlichkeit konfrontiert.
Es ist eben ein langer Prozess, ehe eine andere sexuelle Ausrichtung als "normal" empfunden wird, und in Russland dauert es ein bisschen länger, obwohl auch dort ein Umdenken stattfindet.

Vielleicht mal ein kleiner Denkanstoß:
Fahr mal nach Polen und versuche dort deinen Urlaub als bekennender Homosexueller zu verbringen...:)
Dreimal darfst du raten, warum darüber kein Wort verloren wird...

wenn du es für dich behältst, wird es nicht ganz so gefährlich

Was möchtest Du wissen?