IT-Experten: Welche Programmiersprache würdet Ihr heute zuerst lernen wenn ihr nochmals von vorne anfangen müsstet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie damals schon würde ich heute wieder mit C/C++ einsteigen. Allerdings wäre das heute viel einfach da es Internet gibt. Damals mit Büchern einzusteigen war keine Freude. Vermutlich hatte ich aber auch die falschen.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich danach heute aber auch so weit es geht von Java und C# fernhalten. Der Faulheit willen opfern diese Sprachen Flexibilität und Performance.

Wenn man Serveranwendungen schreibt mag einem das egal sein. Auf User oder gar embedded (mobile) Geräten haben diese Sprachen meiner Meinung nach nichts verloren. Wie Google auf diese grausame Idee kam werd ich wohl nie verstehen.

Wieder Java oder C#.

Anschließend dann auch wieder C und C++ ^^.

Java und C# sind halt ziemlich einsteigerfreundlich. Wenns zudem möglichst plattformunabhängig sein soll, dann wärs wohl eher Java.

Am besten ist für den Anfang C# (gesprochen: C-Sharp) das ist leicht verständlich und mit diesen Wissen kannst du dann auch auf andere Sprachen leichter umsteigen.

Finde C# sehr schön, damit kann man viel machen und ich finde einiges deutlioch besser gelöst als in Java - vor allem GUI-Dinge.

C#. ist recht elegant und vergleichsweise leicht vertständlich. 

Der umstieg auf Java wäre recht einfach.

Ich würde Java lernen.

Entweder GO da es einer der fortschrittlichsten sprachen mit Riesen zukunftspotenzial ist oder eben Apple Swift.

C# oder Java.

Im Studium befasse ich mich allerdings mit Java und C.

Julia.

Was möchtest Du wissen?