Ist es normal mit 14 homosexuell zu sein wenn man aber heterosexuell sein möchte?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klar ist das normal. Außerdem wirst du nicht homosexuell sonder du bist es.
Du beschreibst das so wie wenn das eine schlimme Krankheit wäre... Ist doch nicht schlimm homosexuell zu sein. Mein Gott wir haben 2015. Unsere Gesellschaft muss endlich aufwachen und erkennen das Homosexualität kein Problem ist! Vorallem in uunserer heutigen jugen wird "schwul" und "gay" als Schimpfwort verwendet. Das ist doch nix mit dem man sich beschimpft!
Naja zurück zu dir. Also mach dir einfach mal wirklich Gedanken darüber wer du wirklich bist usw. Es zwingt dich keiner dich gleich zu outen oder sonst was. Bei einer Freundin von mir war es eine Phase, bei dir könnte es auch eine sein oder auch nicht. Das weiß man nicht und es ist auch egal. Jedenfalls solltest du zu dir stehen und nicht drauf hören was andere Leute sagen. Vor allem in deinem Alter redet man viel Blödsinn... also von daher...

Bleib eindach dir selbst treu, finde heraus was du möchtest und lass dir Zeit dabei und akzeptiere dich so wie du bist. Auf die Meinung anderer Leute musst du nichts geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht aussuchen wen du liebst steh einfach dazu , ist doch auch egal wen du liebst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man wird nicht homosexuell oder heterosexuell-man ist es ...

warum ist das so schlimm für dich eventuell homosexuell zu sein... 

natürlich kannst du das dein lebenlang verleugnen, dir ne nette frau suchen-sie anlügen und dein restliches leben zumindest sexuell unglücklich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir doch keine Gedanken machen, ob du homo- oder heterosexuell. Du bist halt so wie du bist, wenn du mehr Interesse an Männern zeigst dann ist das eben so..und Gefühle soll man nicht unterdrücken, das ist nie eine Lösung. Es kann ja aber auch sein, dass es nur eine Phase in der Pubertät ist und später wieder anders wird..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das normal, ich bin Bisexuell und habe das mit 12 rausgefunden, ich kenne schwule Jungs die waren schon immer schwul und hatten nie eine Freundin.

Nehme es so an wie es ist, du kannst es nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du homo wärest, dann hättest du das ganz eindeutig schon viel früher gewusst. was du jetzt empfindest, das ist ein stück selbstsuche, das ist ganz normal, probier dich ein bischen aus, am ende weisst du ganz genau wohin du tendierst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na klar ist es normal das man erstmal an sich zweifelt ... aber es ist ja nicht schlimm wenn man homosexuell ist. aber leider wirst du dich mit spott nach dem outing rechnen müssen. ich denke du solltest darüber nachdenken ob du wirklich aus dem tiefen inneren heraus heterosexuell bist oder nicht. denn vieleicht willst du es bloß sein weil du halt mit spott rechnest und es in dieser gesellschaft und gerade in der jugend immer wieder zur verachtung kommt. und es gibt kein sein wollen. entweder man ist heterosexuell oder man ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sexualität kann man sich nicht aussuchen...vielleicht stehst du ja auch auf beide Geschlechter. Ist doch nichts dabei, mach dir keinen Kopf. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. was hat das mit dem Alter zu tun ?

2. man kann nicht Homo oder hetero WERDEN 

3. was du willst interessiert Mutter Natur nicht die Bohne 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?