It das leich geritzt oder schon schlimmr (bild)?

Support

Liebe/r Ellen250,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Wenn Deine Frage ernst gemeint ist, medizinisch sehe ich das als eher unbedenklich. Psychologisch aber grenzwertig. Du solltest Dich dringend an einen Arzt wenden, dem Du auch vertraust.

Um deine Frage zu beantworten -> Leichte Verletzung!

Mein Senf:Komplett sinnlose Aktion, die dir weder bei Seelischen Problemen noch bei anderen Dingen einen Ausweg oder vermeintliche Linderung bringen.In ein paar Jahren schaust du auf deine Hässlichen Narben und denkst dir "Verdammt!wie naiv und unreif war ich denn, mir so etwas zuzufügen"

 Egal welche Gründe diese Vorgehensweise hat, ich bin mir sicher sie sind auf anderem Wege lösbar!

Und sollte es sich in deinem Fall nur um einen Trend handeln, dann würde ich an deiner Stelle mal stark überlegen ob es Sinn macht diesem Trend zu folgen oder ob du nicht andere Qualitäten hast die dich "Besonders" machen!So oder so...lass den S****

*Sowas am frühen Morgen *Kopfschüttel*

Sowas dachte ich früher auch. Aber nun mal von Anfang an: SVV bringt Linderung. Es ist eine psychische Erkrankung, die wird in ein paar Jahren nicht weg sein. SVV wird weiterhin in jeder Altersklasse praktiziert. Das hat nichts mit Reife zu tun. Mal davon abgesehen, zu sagen : "Du wirst Narben davontragen" ist ungefähr genauso hilfreich, wie einem Raucher zu sagen, dass es ungesund ist. Im nächsten Ansatz hast du es vollkommen richtig erkannt: Nicht das Ritzen ist das Problem. Es steht immer etwas dahinter. Ein Trend ? SVV war, ist und wird niemals ein Trend sein! So etwas macht niemanden "besonders. SVV ist IMMER ein Hilferuf. In meinen schlimmsten Zeiten hätte ich es nie übers Herz gebracht, jemandem davon zu erzählen. Jedoch hätte ich mir nichts sehnlicher gewünscht. Du Anonymität des Internets bietet vielen einem Kompromisslösung. Wenn man diese Leute nun auch noch anprangert, schubst du sie noch weiter in die Krankheit. Mal ganz Allgemein, man sagt doch auch nicht zu einem Krebskranken : Hör mal auf mit dem S*****, ist voll ungesund... (Wenn du mir Trend auf Cutting4Bieber und so hinaus willst. Wenn eine Person doch psychisch so an eine Figur, mit der die nie auch nur 5Minuten gesprochen hat, bindet, dann besteht da viel Handlungsbedarf. Solche Menschen haben ein Selbstwertproblem und wurden/werden wahrscheinlich vernachlässigt.) Pass auf mit solch harten Worten, bei psychischen Erkrankungen lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen. LG

0

Bitte ignoriere die restlichen, törichten Kommentare. Sich zu ritzen ist nichts wofür man sich schämen muss und hat auch nichts mit irgendeinem Getue zu tun.

Ich glaube deine Frage zielt auf etwas anderes ab, als du tatsächlich fragst. Sich zu ritzen ist, wie gesagt, nichts für das du dich schämen brauchst, aber dir sollte bewusst sein, dass es ein Problem ist und dass sowas nicht von alleine kommt. Du wirst bestimmte Gründe dafür haben, darum rate ich dir unbedingt professionelle Hilfe zu suchen. Du kannst sehr schnell googlen was es für Beratungsstellen bei dir in der Nähe gibt und dich dort melden. Davor brauchst du keinen Scham haben, das ist völlig in Ordnung; und die Leute wissen auch wie sie dir helfen können und können dir auch weitaus mehr helfen als die Leute hier auf der Seite.

Hier unter anderem gibt es einige Beispiele für Alternativen zum Ritzen: http://www.rotelinien.de/alternativen.html

Dennoch würde ich dir raten, Hilfe zu suchen, um die tieferen Gründe angehen zu können.

Liebe Grüße

Endlich jemand, der Ahnung hat !

0

Was möchtest Du wissen?