IT Arbeitsmarkt Österreich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er Informatik studiert und 5 Jahre Praxis hat, dann sind seine Chancen gut! Vor allem hat gerade Schweden in Sachen IT weltweit einen sehr guten Ruf. Fürs alltägliche Leben sollte er von Anfang an ausreichend Deutschkenntnisse mitbringen, das erleichtert vieles - vom Berhördenkram bis zum Einkaufen im Supermarkt, aber auch für den Kaffeetratsch! Klar kommt man beruflich mit Englisch durch - aber vieles ist auch in der täglichen Small-Talk Kommunikation enthalten und dann sind ein wenig Deutschkenntniss Gold wert :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so! Besonders in Österreich, Red Bull und Vettel sind gerade Weltmeister geworden, legt man größeren Wert auf Fachkenntnisse als auf die Herkunft.

Leider werden Bürger aus den süd-östlichen Nachbarstaaten, zwanzig Jahre nach der Öffnung des Ostens, immer noch schief angesehen, während man Menschen aus dem Norden oder gar Versagern aus Übersee, aölles zutraut.

Ich glaube, der Friedens-Nobelpreis für Obama war ebenso unwirksam, wie der für Umwelt an Al Gore.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von godarra
09.10.2011, 15:47

danke für die Antwort. Bist du Branchenkenner oder war das eine subjektive Einschätzung deinerseits?

0

Was möchtest Du wissen?