Isy meine Katze trächtig?

 - (Katze, Trächtig)  - (Katze, Trächtig)

3 Antworten

Kann schon sein! 

Habt ihr eigentlich eine Nachuntersuchung veranlasst nach dem ersten Wurf? Wenn da noch was drin sein sollte was da nicht rein gehört wäre das durchaus schlecht für die süsse 😯

Warum habt ihr sie denn noch nicht Kastrieren lassen? Wenn du doch selbst sagst es sei unpraktisch? 

1

Es hat alles gut geklappt bei der Geburt und danach war sie so rappeldünn, dass ich ich nicht glaube, das da noch irgendwas drinnen war... Wir wollen sie kastrieren lassen, aber darf man das schon so früh nach der Geburt? Und wie gesagt bin ich im Moment auch nicht zuhause, sodass ich das ganze gewusel gar nicht mitbekomme... Ich weiß doch auch nicht, was ich machen sollte, wenn sie erneut trächtig ist😳

0
34
@Blumenfass

Ok, wäre es irgendwie machbar, dass deine Schwester eventuell den Tierarzt drüber schauen lässt? .. Auf jedenfall wäre das sicherer als sich auf eine erneute schwangerschaft zu verlassen. 😯 

Nicht das du wieder kommst und hast keine katze mehr! 

Zeitgleich könnte man mit dem TA auch über Kastration sprechen. Im Falle einer Schwangerschaft Bestände auch die möglichkeit das ganze mit Hilfe des TA abzubrechen (wenn es nicht schon zu spät ist) 

0
1

Ich spreche auf jeden Fall mit ihr und hoffe es wird alles gut😔 Danke

0
34
@Blumenfass

Ich wünsche dir und deiner hübschen Katzen Mama alles gute!

0
34
@Schosche

Auch ja, aber die Fragestellerin kann ja nicht wissen welcher Kater der Frauenheld war der ihre Katze geschwängert hat. Antstatt Nachforschungen anzustellen und in der Zeit die kleine Planlos werfen zu lassen (ohne weiterhin zu wissen ob der Kater, welche sie schwängern für erkrankungen hat), könnte sie schon mal mit bestem Vorbild voran gehen. Der Rest übernimmt der Tierschutz. 

Sicher, könnte sie sie auch Sterilisieren, eine Kastration finde ich persönlich besser. Was das angeht kann sie sich aber vom TA ausführlich beraten lassen ☺

0
1

Der Kater ist unbekannt. Als ob man eine Katze und einen Kater einfach so unter einen Dach zusammen sein lassen würde ohne eine von beiden kastrierten zu lassen!!! Es ist alles ein bisschen komplizierter @schosche. Trotzdem vielen dank und ich werde mich natürlich gleich darum kümmern, das mein Schatz zum Tierarzt kommt.

0
21
@Blumenfass

Wer eine Katze innerhalb von wenigen Monaten zwei Mal decken lässt, dem trau ich noch ganz andere Dinge zu.....!

1

Katzen werden jeden Monat Rollig... Wenn ein intakter Kater in der Nähe ist, ist sie unter Garantie trächrig. Ob es schlimm für sie ist? Ja natürlich!!! Sie hat ja noch nicht mal die anderen Jungen abgesetzt??? Sie wird jetzt unter Garantie (!!!) zu wenig Milch produzieren für die Armen! Geht zum Tierarzt und hohlt Aufzuchtsmilch um sie unterstützen zu können!
Wie unverantwortungsvoll kann man denn bitte sein...!?!?!

1

Ähmm stopp... Die kleinen trinken nicht mal mehr von der Mutter!!

0
21
@Blumenfass

Aber mit sieben Wochen sind sie noch abhängig von der Mutter... Und klar trinken sie nichts mehr, wenn da nichts kommt. Normalerweise trinken sie in dem Alter noch...

2

ja die kann träfitg sein und ja, das wäre der gau!

ihre aktuellen kinde rbrauchen sie noch für 5 wochen. bis dahin würde sie die aber verstoßen um platz für ihren neuen wurf zu machen.

sie selbst hat keinerlei erholungsphasen zwischen den würfen, die sie aber dringend braucht

falls die möglichkeit besteht, dass sie wieder tragend ist, ab zum arzt und kastrieren. das MUSS abgebrochen werden!

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?