Ists normal das man bei einem Sport begabter ist als beim anderen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist völlig normal, drum ist in jeder Sportart ja auch jemand anders Weltmeister oder hält den Weltrekord. Wenn diese Top-Sportler in eine andere Sportart gesteckt werden, erreichen diese zumeist nur duchschnittliche Leistungen.

Hallo :)

Klar, das ist gut denkbar -------> man kann nicht alles können & außerdem hat jeder eigene Stärken und Schwächen.. so kann es auch Schüler geben, die in Mathe bei der Geometrie alles kapieren und im Gegenzug bei der Algebra total hilflos sind.

Weiterhin viel Freude :)

Ich weiß nicht, ob ich das Begabung nennen würde. Es kann gut sein, dass dir das eine einfacher fällt zu lernen als das andere.

Das kann mit dem Trainingsaufbau zu tun haben oder mit dem Trainer an sich.

Dazu sollte man vielleicht auch noch sagen, dass Boxen weniger komplex ist als BJJ und man deswegen dort auch schneller eine Steigerung sieht.

Es gibt niemanden der in jeder Sportart gleichgut ist. Manchen liegen Sachen eher bei denen man viel Kraft benötigt, andere kommen eher über Ihre Geschwindigkeit. Dann gibt es wieder Leute den liegt Sport überhaupt nicht, die spielen dann lieber Schach.

Hallo! Sicher, da macht schon die Genetik große Unterschiede. Da gibt es den Ausdauertyp und den Sportler der  - wie übrigens auch ich - genetisch bedingt viel Muskelmasse mitbringt und auch noch leicht Muskeln aufbaut.  

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Was möchtest Du wissen?