iStopmotion 3, auch zum schneiden geeignet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Würde zwar theoretisch gehen; du tust dir damit aber keinen Gefallen weil das total kompliziert ist wenn man die Fotos hin und herschiebt. Das Programm ist ja eigentlich weniger dazu gedacht erst die Fotos zu machen und dann zu importieren, sondern mehr dazu das man eine Videokamera anschließt und dann am Computer die Fotos macht. Wenn du StopMotion Filme öfters machen willst lohnt es sich eine Videokamera die kompatibel zu iStopmotion ist mit dem Programm anzuschaffen. Da gibt's dann im Programm auch Hilfen wo das Objekt im Film vorher stand... Wenn du irgendwo ein älteres iStopmotion auftreibst reicht das sicher aus wenn du's schon hinkriegst ohne Computer nur mit Kamera die Fotos zu machen. Die älteren Versionen sind dann billiger oder kostenlos. Die neuen Funktionen sind viele extra Sachen, aber die Grundfunktionen mit denen man auch gut auskommt reichen eigentlich, wenn man das nicht professionel machen will. Noch was: damit der Film nachher Sinn macht musst du das sowieso ins iMovie tun wegen Überblendungen, Intervallen... Viel Spaß

Dankedanke!!=) Ja...ich hatte vor noch weitere Stop-Motion-Filme zu machen, und hab auch eine Kamera, die mit dem Programm kompatibel ist. Wenn ich also die Fotos schon gemacht habe, dann macht für dieses Projekt, das Programm nicht wirklich viel Sinn, richtig...? Nagut...dann werd ich wohl noch umdenken müssen:/ Danke für die Antwort, hat mir sehr weitergeholfen und war eigentlich alles was ich ursprünglich wissen wollte und noch mehr:D

0

Was möchtest Du wissen?