Istkaufmann, Formkaufmann und Kannkaufmann Beispiele

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die genaue Beschreibung findest du im HGB, 1. Buch oder unter Wikipedia.de Das Handelsregister wird vom Amtsgericht geführt.

Danke für die Auszeichnung. Ich freue mich sehr darüber.

0

Rücken wieder trainieren?

Hallo!

Ich habe Dienstag einen schönen Backday gehabt und leider konnte ich keinen Muskelkater erzielen. Gestern hab ich nochmal drei Übungen für den Rücken gemacht , um den Muskelkater zu erzielen.

Meine Frage ist jetzt: Soll ich heute ein paar Rückenübungen machen, um Muskelkater zu erzielen oder eine Pause machen? Vielleicht ist es ja auch eine dumme Frage.
MFG

...zur Frage

Was kann die Ezb gegen Arbeitslosigkeit tun?

Wir beschäftigen uns momentan mit der Ezb in der Schule und in unsere Klasse müssen wir bald eine Diskussion führen, was die Ezb gegen die Arbeislosigkeit unternehmen kann.

Nur ist mir selbst nicht ganz klar, wie das die Ezb beeinflussen soll.

Vielleicht dadurch, dass ein Wirtschaftswachstum stattfindet? Dafür müsste dann eine Inflation von den gewünschten 2% stattfinden.

Jedoch weis ich selbst wirklich kaum etwas in dem bereich und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

...zur Frage

Zwangsvollstreckung gegen eine eingetragene e.K.

Hallo. Ich habe eine Forderung gegen eine Privatperson und hatte bereits gegen diese fruchtlos gepfändet. Nun fand ich heraus, dass diese Person eine Firma betreibt, die mit e.K. also 'eingetragener Kaufmann' im Handelsregister eingetragen ist. Kann ich gegen diese Firma, die gute Umsätze erwirtschaftet, ebenfalls vollstrecken und das Konto pfänden oder ist das eine eigene juristische Person, wo der Titel nicht greift ? Vielen Dank.

...zur Frage

Unterschiede Kaufmann?

Könnte mir jemand die Unterschiede von den drei verschiedenen Kaufmännern (z.B Istkaufmann) erklären? Die Zettel, die wir bekommen haben zum lernen für die Klausur sind so umständlich. Um die erst mal zu verstehen, muss ich erst mal die Unterschiede durch eine leichte Erklärung können. Unser Lehrer hat uns einfach nur diese Zettel gegeben, aber es nicht mal erklärt. Und ich weiß was ein Handelsregister ist, aber was ist ein OHG? Wäre lieb wenn mir das jemand so einfach wie möglich erklären könnte, sonst verstehe ich diese Zettel mit den ganzen Rechten ja nie...

...zur Frage

Kaufmanns Eigenschaften?

Welche eigenschaften hat ein istkaufmann , kannkaufmann und ein Formkaufmann?

Bitte um hilfee

...zur Frage

Verwirrung "Kaufleute"

Hi,

ich bin gerade am Lernen für Rechnungswesen. Nur mit den ganzen Kaufleuten komme ich durcheinandern.

Die Buchführungspflicht unterscheidet sich ja einmal nach dem Handelsrecht und nach dem Steuerrecht.

Nach dem Handelsrecht ist jeder Kaufmann buchführungsflichtig. Nach dem Steuerrecht ist jeder Kaufmann buchführungspflichtig, der auch nach dem Handelsrecht buchführungspflichtig ist, oder? Kannkaufleute sind nicht handelsrechtlich buchführungspflichtig, können aber steuerrechtlich buchführungspflichtig sein, wenn 1 Umsätze > 500.000 € pro Kalenderjahr oder 2. Gewinn aus Gewerbebetrieb > 50.000 € oder 3. Gewinn aus Land- und Forstwirtschaft > 50.000 € ist.

Bei den Kaufleuten unterscheidet man zwischen dem Istkaufmann, Kannkaufmann (Kleingewerbetreibende sowie Land- und Forstwirte) und dem Formkaufmann. Was sind denn Einzelkaufleute für welche? Kannkaufmann? Bitte um Erklärung.

Ein Unternehmer ist ein Istkaufmann, wenn man ein Handelsgewerbe betreibt. Ein Handelsgewerbe ist ein Gewerbebetrieb, der eine kaufmännische Organisation erfordert. Der Gewerbebetrieb wird definiert als selbstständige, nachhaltige Betätigung, mit der Absicht Gewinn zu erzielen. Dazu gehören NICHT Land- und Forstwirte, Freiberufler und Leute mit einer anderen selbstständigen Arbeit.

Wie unterscheidet sich jetzt der Kannkaufmann? $2 HBG: Ein gewerbliches Unternehmen, dess Gewerbebetrieb (Also die selbstständige, nachhaltige Betätigung, mit der Absicht Gewinn zu erzielen??) nicht schon nach $1 Abs.2 HBG Handelsgewerbe ist, gilt als Handelsgewerbe im Sinne dieses Gesetzbuches, wenn die Firma des Unternehmens in das Handelsregister eintragen lässt. Das heißt was?

§1 Abs. 2 HBG: Handelsgewerbe ist jeder Gewebebetrieb, es sei denn, dass das Unternehmen nach Art oder Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert. Was soll das heißen? Es sei denn, dass das Unternehmen nach Art oder Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert?

Hoffentlich kann mir das jemand mit dem Kannkaufmann verdeutlichen. Hab natürlich auch schon geoogelt, aber so richtig verstanden habe ich es immer noch nicht. Deswegen der Post. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?