Istikhara Gebet gültig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du Beweise zu deiner Aussage das Die Gebete dann ungültig sind.?

Ja, hier. AHADITH : 

Der Weintrinker (gemeint ist jeder Konsum alkoholischer Getränke) ist wie ein Götzenanbeter. Allah akzeptiert das Gebet von jemandem, der Wein trinkt, 40 Tage nicht, und wenn er innerhalb von diesen 40 Tagen nach dem Konsum stirbt, dann stirbt er als Nichtmuslim (Kafir)."

1
@Sabrinaospina

Und inwiefern ist das ein Beweis, wenn, pardon, irgendein Hansel das mal so gesagt hat, was er angeblich von jemandem gehört hat, der das angeblich von Mohammed gehört hat?

Das ist wahrscheinlich nicht einmal Hörensagen, sondern Hörensagen vom Hörensagen.

0

Ich brauche aber natürlich die Quellen zu diesem hadith damit ich ihn glauben kann :)

0

hm...

also ich finde die Fragen diesbezüglich immer äußerst interessant....

Es zeigt mir, welche probleme Muslime haben, und wie schwer sie sich tun.... Dinge "richtig" zu machen....

Du hast jedenfalls mein vollstes Mitgefühl ( nein, das ist nicht ironisch gemeint....)

nach meinen seitherigen Erkenntnissen ( als Nicht-Muslim) würde ich sagen:

1.) Alkohol trinken ist "haram"

2.) wenn du von Herzen bereust, vergibt Allah dir jegliche Sünde.... ( außer "shirk"...)

....dann wäre nur noch zu prüfen... analog zu deiner Frage...

WIE es ist, wenn Du Alkohol getrunken hast, und dies von Herzen bereust, und Allah um Vergebung bittest....

OB dann die Gebete dennoch NICHT angenommen werden.... !.. ?...!

ich vermute, dass diese grundlegende Antwort darauf.......auch deine Frage beantworten würde....

ich kann mir nun nicht vorstellen, dass Allah --- nach ernstlichem Bereuen"... dennoch manche Gebete NICHT annimmt..., oder ?

btw.:

"ernstliches Bereuen" bedeutet, dass DU es nicht wieder tun willst... also wirklich und ehrlich: NICHT wieder tun willst....

( ob es dir gelingt, sei mal dahingestellt....)

„Sprich: O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiss, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige.“ (Koran, 39:53)

Allah verzeiht auch Shirk. Man muss aber Shirk noch in diesem Leben bereuen.

1
@Lichtdesislam

ah ok, das wusste ich so deutlich tatsächlich nicht, Danke Dir für die Information.....

0

Was möchtest Du wissen?