Ista-Rauchmelder muss neu verplombt werden - Wie hoch sind die Kosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Während einer Grippe mit Fieber und Kopfschmerzen ist mir das Geblinke und Gefunke so in den Kopf gefahren, dass ich den Rauchmelder abmontierte. Als die jährliche Prüfung war, zusammen mit dem Heizungsablesedienst, hab ich daran nicht mehr gedacht. Meinen Vorschlag, das Ding geschwind zu montieren, wurde in meinem eigenen Zuhause, ich wohne zur Miete, verboten. Nichtsdestrotrotz hängt der Rauchmelder jetzt von mir wieder montiert an der Decke, blinkt fröhlich vor sich hin und meldet sich akustisch, wenn mir im Backofen das Fett mal raucht. Funktionstüchtig. Zwei Terminvorschläge, dies zu überprüfen, habe ich deshalb abgewimmelt. Zuletzt, 3. Versuch einen Termin zu vereinbaren, wollen sie das Ding verblomben, ich soll mich innerhalb einer Woche melden. Das unterstütze ich nicht, zumal da die Rede von plötzlich zwei Rauchmeldén war, die angeblich defekt und zu überprüfen seien. Geldmacherei und Quälerei. Wegen mir, denn die Wartungspflicht liegt in Baden Württemberg beim Mieter, dürfen die gerne bei der turnusmässigen Kontrolle wieder vorbeischauen, tun was sie nicht lassen können. Bis dahin lasse ich mir nix Aufdrängen...wo bleibt hier mal wieder die Menschlichkeit? Schon die Montage an sich war weder begleitet von Erklärung, wie das Ding funktioniert, z. B. wie man es ausschaltet, was tun, wenn es nicht mehr blinkt oder was auch immer...kann auf erpressten, für dumm verkauften Extraservice echt verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was da rechtlich auf dich zukommt, weiss ich noch nicht. das ganze ist jedenfalls noch recht neu, und die vermieter oder wobaugesellschaften sind ziemlich gegen dene strich gebürstet.

neulich stand in der zeitung, dass jemand seine eigenen rauchmelder abbauen musste, und dann gegen geld die gleichen melder (gleiches fabrikat, gleicher typ) vom vermieter wieder eingebaut bekam.

ich wette, da wird es bald ein paar urteile dazu geben.

meine empfehlung (natürlich nur hier und halbwegs anonym): mach das ding solange selbst wieder zu, schalt es an und lass den lieben gott einen guten mann sein. eine fehlende plombe ändert nichts an seiner funktion.

ich habe 54 jahre ohne rauchmelder überlebt, also selbst wenn er nicht funktioniert, dürfte das keine einschränkung deiner lebensqualität sein. wenn die ersten grundatzurteile existieren, sind wir alle schlauer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrCrack
27.11.2015, 23:21

Danke für die Antwort, allerdings wird kein Weg am Techniker herumführen, da zumindest die Hausverwaltung sichergestellt haben will,  dass das alles einwandfrei funktioniert. Momentan haftet Ista nicht mehr für den Melder

0

Hey MrCrack,

mier ist genau das gleich passiert. Gleiche Firma. Hast du inzwischen eine Rechnung bekommen und kannst mir sagen was da auf mich zukommt? bzw hast du eine möglichkeit gefunden da irgendwie um die Kosten rumzukommen?

grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrCrack
12.02.2016, 23:48

Als Wiedermontage sind 4,03€ angegeben plus Fahrtkosten, in meinem Fall gute 50 Euro. 

Ist aber bisher (meinerseits) noch kein Termin zustande gekommen... 

Werde das höchstwahrscheinlich selbst zahlen müssen. Die Hausverwaltung und der Hersteller geben an, dass mir eine Info-Broschüre überreicht wurde, in der die Funktion und die Verplombung beschrieben ist...

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :-)

Ist halt echt blöd, wenn man in der Schnelle nichtsahnend den Melder abnimmt und 2 Wochen später dann die Meldung bekommt :P

0

Was möchtest Du wissen?