Ist zuviel Obst schädlich, Reduzieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte vor ein paar Jahren Schwierigkeiten mit der Verdauung, hatte keinen Appetit und konnte fast nichts mehr essen, und habe mich ein paar Monate lang ausschließlich von Obst und Fruchtsäften (verdünnter Himbeer-/Johannisbeersirup) ernährt. Ich bekam dann schwere Diabetes. Möglicherweise bestand da ein Zusammenhang.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedenke, das Obst auch recht viel Zucker enthält. Gemüse ist da besser. Aber wenn Du ansonsten wenig Süßigkeiten/ Zuckerhaltiges zu Dir nimmst, ist es okay.

Wie immer: Die Mischung macht's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst neulich ist im Fernseher gekommen das es schon gesund ist. aber ein Vegetarier lebt schlechter wie ein nicht vegatarierer. wenn du also noch andere Dinge ist dann ist das schon in ordnung aber wenn es nur obst und gemüse ist ist es nicht so gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und fühlst du dich fit, wenn ja, kann es nicht schädlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aufgrund der Hohn Säure Konzentration kann Obst zum Ausfall der Zähne führen also immer gut Zähne putzen danach :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larrymann
07.05.2016, 10:42

Mit dem Zähneputzen sollte man mindestens 15 Minuten warten, da man sonst den Zahnschmelz mit abputzt.

0

Wenn man irgendetwas zu viel ißt wird es einen widerlich und man bekommt es nicht mehr hinunter der es kommt zum erbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vitamine sind immer gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obst darfst du bis zum Abwinken essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?