Ist zuviel Krafttraining schlecht?

4 Antworten

als faustregel gilt so ungefähr der große muskel braucht mindestens 72h ,der kleine muskel 48h um sich zu erholen und erholung ist in sofern mind. genauso wichtig wie training ,denn der muskel wächst nur in den erholungsphasen und eben nicht im training .

wenn du also deine muskeln zu ofgt ansprichst ,unterbrichst du im prinzip diesen effekt und der muskel verbrennt sich sozusagen selbst und du landest früher oder später im übertraining und deine leistungen stagnieren ......

man sollte die einzelnen muskelgruppen ,so gut wie möglich, nur 1mal die woche ansprechen, damit gewährleistet wird das genug ruhepausen eingeplant sind

als anfänger ,wie du ,ist ein ganzkörperplan am sinnvollsten ,da die intensität eines splittrainings nicht gut für dein zns (zentrales nervensystem) ist und du deinen körper an die neue belastung erst gewöhnen musst, u.a. auch um verletzungen zu vermeiden...

außerdem solltest du dich entscheiden was du willst krafttraining oder bodybuilding sind nicht das selbe paar schuhe ,da gibt es unterschiede, die sich auch und vor allem im training unterscheiden

mfg

Der eine körper verkraftets gut der andere nich... Es stimm, dass es für anfänger nicht gut ist so viel zu trainieren. Ich würde so anfangen 1tag training 1 tag pause 1 tag joggen 1 tag pause.... Damit trainierst du dich nicht über... :d

Mir ist das nähmlich passiert -.- Muskelfaserriss wegen zu schneller Muskelaufbau -.-

Und nur NACH oder WÄHREND des trainings aufbaudrinks, davor ist schlecht für dein körper und bringt nix.

Ich denke es reicht schon, wenn du jeden Tag 15 Minuten trainierst. Dann überanstrengst du dich nicht und trainierst gleichzeitig ausreichend deine Muskeln.

ist es schlecht jeden tag ins Fitnessstudio zu gehen?

Hallo zurzeit gehe ich eigentlich jeden tag ins fitnessstudio zum krafttraining. Ich trainiere aber jeden tag eine andere muskelgruppe. Ist das jetzt schlecht für den Muskelaufbau jeden tag zu trainieren oder ist das sogar gut?

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Wie viel Krafttraining mit 13?

Hi. Ich bin 13 und trainiere 1 stunde am tag mit 15kg (15kg arm training). Ich trainiere jeden tag also auch unter der woche und wochenende. Ich glaub das ich 2 stunden am tag mit 20kg (arm training, bizeps etc) trainieren sollte.

...zur Frage

Kontraproduktiv jeden Tag trainieren?

Ist es Kontraproduktiv wenn ich jeden Tag ins Training gehe wenn ich mit folgendem Plan trainiere? Tag A: Brust, Schulter, Trizeps Tag B: Rücken, Nacken, Bizeps Tag C: Beine, Bauch

Von meiner Psyche aus würde jeden Tag training nichts ausmachen. Ich würde halt max. 2 Tage in der Woche wenn ich keine Lust habe Pause machen. Aber hauptsächliche würde mich interessieren ob das klar ginge, weil ja jeder Muskel eigentlich mind. 1 Tag Pause hat.

...zur Frage

Wie effektiv ist ein Muskeltraining mit elektrischen Vibrationsgeräten?

Können solche Geräte durch ihre mechanischen Schwingen ein normales Karfttraining ersetzen? Wird dadurch ein Kraftzuwachs gefördert?

...zur Frage

Krafttraining und Muskelaufbau - Wie lange darf man trainieren?

Hallo!

Bin vor einigen Monaten angefangen mit Krafttraining um meine Muskeln etwas aufzubauen. Trainiere dabei jeden zweiten Tag ca 1 1/2 - 2 Stunden. Habe nun von einem benachbarten Sportler gehört, dass man max. 45min trainieren sollte, da man sonst bereits wieder Muskeln abbauen würde (durch Versäuerung oÄ). Stimmt dies, oder kann man an einem Tag auch mehr trainieren wenn man immer 1 Tag Ruhepause dazwischen hat? Zur Info: Bei meinem 2 Stunden Training mache ich nach jedem Set ungefair 30-45 Sekunden Pause (addiert sich dann auf min eine halbe Std hoch)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?