Ist zum ersten Mal in meinem Leben passiert: Kondom gerissen

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn ihr nicht weiter verhütet habt, dann sollte sie sich so schnell wie möglich die pille danach besorgen. je länger sie wartet, desto unwirksamer ist sie. sie sollte spätestens 72 stunden nach dem geschlechts verkehr genommen werden. Notfalls kann man sich etwas später auch noch die Spirale legen lassen (bis zu 5 TAgen nach GV), allerdings hat sie die dann für länger (und verhütungsfehelr passieren nicht mehr so schnell).

dmxezz 22.07.2010, 20:41

Dankeschön! Sehr informativ

0

Wenn deine Freundin noch die Pille gibt es keinen Grund sich Sorgen zu machen. Und ne richtige Anwendung vonnem Kondom hilft um reissen vorzubeugen ;)

Tja..ich würde sagen..erstmalberuhigen und sich ausrechnen wann denn die fruchtbaren tage/Eisprung deiner Freundin ist...vielleicht sollte man dann mal überlegen,wie es denn somit einemKind wäre,wenn denn dann..und dann kannman morgen zum Gyn gehen..wer nur mit Kondom verhütet ist schon etwas leichtsinnig

karmiclynx 22.07.2010, 20:39

aufs ausrechnen würd ich mich aber nicht verlassen!

0

Anstatt im Internet zu fragen, bei solchen durchaus ernsten Themen/Problemen, echte Kompetenzen befragen. In diesem Fall wäre ein Telefonat/Termin bei der Frauenärztin wohl ratsam.

Alimente ansparen, Wickelkurs

also da gibs ja so nen spruch: se.x ist wie bunje jumping- reißt das gummi, biste gef.ickt! :D ... ich würde das nicht so mit humor nehmen, v.a. an ihrer stelle! xD würde euch bzw. ihr auch die pille danach empfehlen, also hopp hopp, damit sie noch wirkt! und für die zukunft würde ich deiner freundin mal die 3-monats-spritze empfehlen!

Genau das ist es,die Pille danach.Aber auch diese Pille ist für eine Frau kein zuckerlecken.Den meisten Frauen geht es schlecht nach der Einnahme

deine Freundin soll zum Frauenarzt!

Nimms leicht; es gibt Schlimmeres; es muß ja nicht sein;und wenn; Ein Baby ist was Tolles. Ärgere dich nicht; jeder weiß,daß es passieren(?)kann;Alles Gute Dir!

Die Pille danach ist das Einzige!

Oder riskieren, dass man ein Kind gezeugt hat!

Ihr solltet einen Frauenarzt aufsuchen. Soweit ich weiß, hat die Pille danach noch nach 48h wirksam.

karmiclynx 22.07.2010, 20:30

ist es nicht. Die Spirale ist auch eine Alternative zur Notfallverhütung, die sogar noch etwas später angewendet werden kann, als die PIlle danach. Allerdings ist zu bedenken, dass diese dann permant wäre.

0
fienchenbio 22.07.2010, 20:32
@karmiclynx

Ich denke, man sollte sich nicht einfach eine Spirale legen lassen!!!! Außerdem wird es nur bei Frauen gemacht, bei denen eine medizinische Relevanz vorliegt und eher bei Frauen, die schon Kinder haben. Alles andere sind Ausnahmen!!!

0
karmiclynx 22.07.2010, 20:36
@fienchenbio

Das ist falsch. Inzischen gibt es schon kleinere Spiralen die auch anwendung bei jungen Frauen finden, die noch nicht Mutter geworden sind. klar, gibt dazu auch negative berichte, aber auch eine menge positiver. ich kenne Zei Mädchen im Alter von 19 und 17, die mit der Spirale verhüten udn noch nie Probleme hatten und damit zufrieden sind. Das was du schreibst stimmte vielelcht vor einem Jahrzehnt, aber ist heute nicht mehr aktuell.

0
fienchenbio 22.07.2010, 20:44
@karmiclynx

Ich selber hatte noch keine Kinder, habe aber eine Spirale (ebenfalls eine kleine Spirale) Frauenärzte machen es ungern. Nur bei medizinischer Relevanz, z.B. bei Mädchen in deren Familien Frauen Brustkrebs o.Ä. hatten, bei einer Unverträglichkeit gegen die Pille, was gar nicht so selten ist.

Es ist sicher eine Alternative, aber es wird nicht gern bei jungen Mädchen gemacht. Ich selbst bin damit zufrieden, aber man sollte sich nicht einfach so eine Spirale legen lassen, weil das Kondom gerissen ist. Denn normalerweise wird die Spirale bei Mädchen, die noch keine Kinder hatten,während der Regel gelegt. DA ist nämlich der Muttermund am weitesten offen und die Schmerzen, während des Spirale einsetzten, sind geringer

0
karmiclynx 22.07.2010, 20:49
@fienchenbio

Das stimmt allerdings. Dennoch ist die Pille danach auch nicht das wahre und man sollte beide Risiken abwiegen und schauen was für einen besser passt.

und das soll jetz nicht ketzerisch klingen, aber viele Frauenärzte sind was Verhütung angeht nicht wirklich up-to-date, das Thema wird auch im Studium nicht wirklich azusführlich bearbeitet hab cih mir sagen lassen. Ich würde auch jeden raten sich nciht beim Frauenarzt sondern bei ProFamilia zu informieren. Aber was ich eigentlcih sagen wollte: Frauenärzte verdienen an der Spirale und an Kondomen nicht so viel wie an der Pille.

0
fienchenbio 22.07.2010, 20:57
@karmiclynx

Das Legen einer Spirale ist aber auch nicht gerade günstig, je nach Arzt kostet es zwischen 200-300 €.

Außerdem kostet die Ultraschall Untersuchung, die man machen muss, um die Position zu untersuchen 25-40€ . ( Arzt abhängig)

Natürlich hat die Pille ebenfalls Nachteile, das ist klar. Die Hormone sind auf die lange Zeit gesehen nicht gesundheitsfördernd.

Trotzdem sollte man sich beim Frauenarzt beraten lassen, denn er/sie muss die Spirale legen. Junge Ärzte werden davon sicherlich eher Ahnung haben, als ältere Ärzte. Das ist gilt allgemein für Ärzte!

0

Ja, die Pille danach muss sie nehmen, aber mach dir mal keine Sorgen, sie muss nicht gleich schwanger sein.

Geh am Besten das Kondom reklamieren!

dmxezz 22.07.2010, 20:31

Ja aber wirklich! Ich hatte doch gar nichts aussergewöhnliches gemacht. Sondern alles war Standart und hatte es auch vorsichtig angezogen. Ich kann nicht glauben dass das einfach reisst...

0

wie reißt ein kondom.. ? hasd du zu schnell geschoben oda wie ?

Was möchtest Du wissen?