Ist zum Empfang öffentlich-rechtlicher Fernsehsender ein Kabel Receiver nötig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Kabelanschluss kann ja in der Miete enthalten sein, nicht enthalten sein wird ein persönlicher Vertrag und entspr. Tarif  mit dem Kabelanbieter.

Also würde ich mich an den Kabelanbieter wenden, der wird Dich auch aufklären, welche technischen Voraussetzungen benötigt werden,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach bei deinem tv mal ein kompletten reset, also auf werkseinstellung. dann den ganzen Einstellungsprozess durchlaufen lassen.

im digitalen sind alle Programme verfügbar. analog sieht das allerdings schon anders aus.

also muss dein tv einen digitalen tuner (dvb-c) haben. falls nicht, muss ein reciever her, der für deinen Anbieter zugelassen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kabelfernsehen kostet Geld. Du musst das schon beim Kabelanbieter anmelden.

Solange du nicht für Kabelfernsehen angemeldet bist, läuft da nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 28zwoelf
16.10.2016, 22:43

Danke für die Antwort. Der Kabelanschluss ist in der Miete enthalten. Und die vier genannten Sender laufen ja.

0

Du musst Dich beim Kabvelbetreib.er anmelden und Gebühren zahlen,  dann werden die Sender frei geschaltetet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
19.10.2016, 23:37

Eine Freischaltung bezieht sich nur auf die verschlüsselten Sender.  
Unverschlüsselte können nicht freigeschaltet werden. Sie sind sofort empfangbar, sobald das Kabel angeschlossen ist.  

Gruß DER ELEKTRIKER

0

das liegt daran, dass du ohne kabelanschluss nur analoge programme empfängst(kabelanschluss bedeutet, einen vertrag mit einem kabelanbieter haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
19.10.2016, 23:32

Unsinn.  
Auch digitale Programme, teilweise sogar in HD, sind ohne Vertrag möglich.  
Dazu genügt ein simpler DVB-C-Receiver (ohne Karte bzw. Smartcard)  
Erst eine freigeschaltete Karte (mit Vertrag) im Receiver lässt die volle Vielfalt zu. 

Um zu testen, was kostenpflichtig ist und was nicht, braucht man nur die Karte zu entfernen. Was dann noch geht, ist auch ohne Vertrag, also ohne Extrakosten möglich.
Bei Kabel Vodafone (ehemals KabelDeutschland) sind das ca. 60 Programme (alle digital, 16 davon in HD)
Mit eingeschobener Karte sind es über 400.

Gruß DER ELEKTRIKER  

0

Ja brauchst du nennt sich digitales fernsehen Reviecer zur überbrückung und übertragung :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
19.10.2016, 23:34

Überbrückung?  
Habe ich als TV- und Elektrotechniker in dem Zusammenhang noch nicht gehört...

0

Was möchtest Du wissen?