ist zulange lesen nicht gut für die augen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Augen sind einfach irgendwann erschöpft. Auch im Augen befinden sich Muskeln, und wenn du zu lange auf einen Bildschirm oder ein Buch starrst, sind die eben auch irgendwann erschöpft. Schädlich ist das zwar nicht, aber es ist normal angenehmer, etwas anderes zu tun, wenn du merkst dass es für die Augen anstrengend wird. Wenn dir die Beine weh tun rennst du ja nicht auch noch freiwillig weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann ist man halt zu müde und vielleicht liest Du auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das ist gar nicht gut für die Augen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Augen tränen, so ist das ein eindeutiges Zeichen, dass Du aufhören solltest zu lesen ;) leg eine Pause ein und lese später weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. solltest Du Deine Augen mal vom Augenarzt überprüfen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja solltest du. Denn zu viel PC, tut nicht gut. 

Ich lese so wenig ich kann am PC. Meistens nur privat Nachrichten. Wenn ich mehr lese, tut es mir psychisch und physisch nicht gut. Meist mache ich ne pause. Und das solltest du auch. 

Wenn es privat ist, boxe ich mich da durch und zu Not kopiere ich es. So kann ich entspannt lesen, ohne das die Augen darunter leiden. 

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mach ne pause du überanstrengst die :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Auraxlu 02.10.2016, 03:29

Habe eigendlich ziemlich schlechte augen. Ich habe eine bille und eine sehstärke von 7,2 oder wie man das nennt. 

0
johnnymcmuff 02.10.2016, 04:01
@Auraxlu

Ich trage auch seit ein paar Jahren eine Brille, wenn ich sie zu lange trage, habe ich brennende Augen.

0

Was möchtest Du wissen?