Ist Zuhälterei ein lukratives Geschäft?

8 Antworten

Oha, also mit 20 Jahren sollte man seine Schulden auch ohne solche Tätigkeit in den Griff bekommen.

Zuhälterei ist Ausbeutung von Frauen und sicher ein lukratives Geschäft für den Zuhälter.

Zuhälterei ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz dann eine Straftat, wenn der Tatbestand der Ausbeutung einer Person, welche der Prostitution nachgeht, feststeht. In Österreich ist bereits die Ausnutzung strafbar.

Aber Ja, es ist lukrativ. Genauso wie Menschen-, Waffen- und Drogenhandel.

fällt es nicht unter Menschenhandel ?

0

Nicht mehr unbedingt.

Die Damen arbeiten heute lieber auf eigene Kappe und benötigen maximal einen gemieteten Schlagstock um sich die anderen Möchtegernzuhälter vom Leib zu halten.

Zu Prostituierter gehen zum Erfahrung sammeln ( 19 Jahre alt)?

Hallo, ich bin 19 und habe eine richtige Lust auf Sex entwickelt. Ich war letztens schon bei einer prostituierten im Zimmer drine und wollte nur einen Blowjob, konnte es letztendlich aber nicht tun, weil ich dann ein schlechtes Gewissen hatte. Ich bin Single und hatte desweiteren noch nie eine Freundin, was mich auch frustriert. Ich möchte jetzt aber wohl doch den Schritt gehen. Ich möchte wissen, wie sich das anfühlt, so ein Blowjob. Ich weiß, dass das in Zukunft Schwierigkeiten mit einer zukünftigen Freundin geben könnte, wenn ich die Wahrheit dann sage, sollte ich nach sowas in der Art gefragt werden. Aber ich kann niemanden anlügen deswegen, deshalb auch meine Bedenken. Wäre das so sinnvoll, Erste Erfahrungen bei einer Prostituieren zu sammeln? Lg, John :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?