Ist zuckerfreier Joghurt gesünder als Joghurt ohne Fett?

9 Antworten

Du willst dich gesund ernähren?!

Dann nimm normalen richtigen Natur-Joghurt, hergestellt aus Milch! Da sind die richtigen Laktobakterien,  und unveränderte Zutaten drin. Keine Produkte mit Fruchtaroma oder anderen Zutaten kaufen, denn die halten nur mit Konservierungsstoffen und haben immer auch unnötige Farb- und "Geschmacksverbesserer" drin. Oft mit Palmöl (Krebserregend!) und Zuckerzugabe braucht es überhaupt nicht.

Schau mal in die Zutatenlisten bei fertigen Soja- und Ersatzprodukten, wie oft das ungesunde Palm dazu geschmuggelt wird! Mehr dazu ...

https://www.gutefrage.net/frage/wie-schaedlich-ist-palmoel

Das normale Naturjoghurt  aus Milch hält fast ewig ohne Konservierungsmittel. Es hat den optimalen Eiweiss- und Fett- Anteil. Nach Bedarf kannst du vor dem Verzehreigene Früchte, Nüsse, Getreide, Marmelade usw. dazu geben.

Schmeckt super, kann abwechslungsreich gestaltet werden und fördert eine gesunde Darmflora. 

Lieben Gruss mary

3 kcal sind ja mal nicht wirklich ein Unterschied.

Und bei sowas: lieber die Vollfettvariante, als die mit Zucker vollgepumpte, weil es wegen dem geringeren Fettanteil sonst nach gar nichts schmeckt.

Und dick macht keines davon. Dickt macht, mehr zu essen, als man verbraucht. In wie fern irgendwas davon gesund ist, ist eine ganz andere Frage.

Geworben wird immer mit wenig Fett. Aber Fett ist ein Geschacksträger. Des wegen wird dann ümso mehr Zucker verwendet, um einen Güten Geschmack hinzubekommen.

Du kannst immer die Kalorien pro 100 Gramm vergleichen. Steht auf jeder Jogurdpackung drauf.

Mario

Was möchtest Du wissen?