Ist zu viel Milch für Kinder schädlich?

9 Antworten

sind deine Kinder Kälber ?  

 

 

Bei Milchmangel wurde Früher eine Amme gesucht und das hatte seinen Grund also wenn die Mutter

nicht genügend oder keine Milch hatte,gab es die Sitte, auf die Suche nach einer Amme zu gehen.

Eine Amme ist ein weibliches Wesen derselben Tierart. Wölfe oder auch Wildhunde machen es

zum Beispiel immer so. Auf diese Weise kann die Mutter auch ab und zu an gemeinschaftlichen "Jagdveranstaltungen" oder ähnlichem teilnehmen, ohne sich Sorgen um ihre Kleinen machen zu

müssen. Sie aber identifizieren sich vielleicht nicht mit Wölfen oder Wildhunden. Das sollen Sie

auch nicht, denn deren Welpen kriegen keine Neurodermitis, Asthma, Dauerschnupfen,

Mittelohrentzündung oder irgendwelche Kinderkrankheiten. Sie haben auch keine anderen Probleme

mit der Gesundheit.Der Unterschied ist also der, dass Wölfe, wenn sie keine Zeit zum Stillen haben,

nicht ein Zebra, eine Bärin oder womöglich eine Kuh um deren Milch anpumpen. Sie schnappen

sich diese Milch auch nicht und kochen sie daraufhin - aus hygienischen Gründen - auf einem

vorbereiteten Lagerfeuer keimfrei, um sie hinterher ihren Kindern einzuflößen. Und was Wölfe schon

gleich nicht tun ist, im Erwachsenenzustand solch eine Milch zu trinken. Sie wissen einfach, dass

Milch für Säuglinge da ist und zwar immer für den Säugling der eigenen Art!

Und dann in roher Form und nicht abgekocht!

 

"Ist der plötzliche Kindstod eine allergische Reaktion? Die medizinische Literatur enthält viele Hinweise,

die nahe legen, dass eine Milchallergie der hauptsächliche Verursacher von SIDS ist. Im Jahre 1960

wies der The Lancet darauf hin dass der plötzliche Kindstod von Milchallergie oder einer Hypersensitivität

auf Milch verursacht würde. Die Ausgabe des The Lancet vom 5. Nov. 1994 verglich Babys die mit Muttermilch ernährt worden waren, mit Babys, die Kuhmilch oder Produkte auf Kuhmilchbasis bekommen hatten. Die, die Kuhmilchprodukte bekommen hatten, hatten ein 14 mal größeres Risiko an Durchfall bezogenen Komplikationen und ein 4-fach häufigeres Risiko an Lungenentzündung zu sterben,

als Muttermilchbabys. Diese Studie hielt Intoleranz und Allergie gegenüber Kuhmilch für einen Faktor

beim plötzlichen Kindstod."Die schockierenste Studie wurde auch im The Lancet vom 4. Juni 1994, veröffentlicht. Es wurden 48 Kinder, die an SIDS gestorben waren und 30 Kinder, die an anderen Krankheiten gestorben waren, histologisch untersucht. Das Ergebnis war, dass man an den Geweben

der Kinder, die an SIDS gestorben waren, ungewöhnliche entzündliche und heftige allergische Reaktionen

auf "etwas Fremdes" nachweisen konnte. Lungengewebe- und zellen zeigten ähnliche Reaktionen wie bei entzündlichem bronchial Asthma. Diese Kleinen reagierten also auf "etwas". Es war offensichtlich nicht die Sache der Ärzte herauszufinden auf was.........

 

1974 wurde in den USA der Slogan „jeder braucht Milch" verboten, da die Schäden durch Milch schon erkannt waren. Das hohe Ansehen der Milch in den Industrieländern ist allein ein Erfolg der Werbung der Milchindustrie, von der sich immer wieder Wissenschaftler für ihre Gutachten und Studien gut bezahlen lassen .

 

Da Milch am Ende der Nahrungskette steht, häufen sich in ihr Schadstoffe an: Pestizide aus dem Futter, Hormone, Antibiotika und andere Medikamente aus der Tierhaltung, jede Menge Umweltgifte wie PCBs, Dioxine und Schwermetalle: Cadmium, auch aus dem Phosphatdünger, Quecksilber aus Futtergetreide (Saatbeize), Aflatoxine (Schimmelpilzgifte) aus dem Kraftfutter (3. Welt), Radioaktivität (Strontium 90, Caesium 137), nicht erst nach Tschernobyl.

 

MEHR ZUM THEMA GIBTS HIER

[...]

Liebe/r melli36,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße
Ben vom gutefrage.net-Support

0

du brauchst keine angst haben, dass kann nicht schädlich sein. Aber es ist schädlich wenn man zu viele Eier ist (nur mal so :) )

Lg

Meli

das kommt mir sehrsehr bekannt vor ja, meine brüder sind jetz 10 jahre u hatten ebenso in dem alter von 4 bis 6,7 jahren die gleiche phase, allerdings wars bei denen noch ärger, die beiden haben pro tag jeder ca 2bis fast 3liter vollmilch getrunken, meine mum musste jeden tag 5 bis 6 liter milch heim tragen;) abgesehen von dem oben schon erwähnten kaloriengehalt is milch besonders in den entwicklungsalter total gesund der knochen wegen. meine brüder sind genau wie ich absolut nicht anfällig aufs dick werden oder so deswegen haben wir sie auch nicht daran gehindert. kinder haben so viel energie , ich glaub oder find nicht dass man sie an so eine gesunde gewohnheit wie milch trinken hindern soll!! wie gesagt besonders in dem alter is es doch irrsinnig wichtig--

ist es schädlich 1,5%ige laktosefreie Milch zu trinken wenn man keine Laktoseintoleeanz hat?

Passiert evtl auch irgendwas im körper wenn man dann plötzlich wieder normale 3,5%ige Milch trinkt?

...zur Frage

Ist es schädlich keine Milch zu trinken?

Ist es ungesund wenn man keine oder fast keine Milch trinkt?? Bekommt man dann Kalziummangel oder schlimmeres wenn man keine Kuhmilch trinkt??

Soltle man viel Milch trinken? Oder ist es sogar gesünder gar keine Milch zu trinken? Passiert da was wenn ma nkeine milch trinkt??

...zur Frage

Halber liter energy drink schädlich?

Ist es schädlich? Oder kommt die menge auf das Körpergewicht an? Ist es schädlich bei 93kg 500ml energy drink zu trinken?

...zur Frage

Welche Milch ist am gesündesten und warum?

Es wird ja oft behauptet, dass Kuhmilch anscheinend total ungesund, und für Menschen eigentlich auch unnötig ist und dass man sie nicht trinken soll. Stattdessen solle man Sojamilch trinken, von der widerrum behauptet wird, dass die total schädlich und giftig (?!) ist...... ich bin echt verwirrt...welche Milch soll ich denn jetzt trinken, wenn BEIDE so ungesund und schädlich sind?? Was stimmt denn davon? Stimmt das alles wirklich, soll man dann etwa GAR KEINE Milch mehr trinken?? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, LG

...zur Frage

1 Liter Milch Ersatz als Mittagessen?

Ist ernst gemeint. Hab manchmal total bock viel Milch zu trinken wie ein baby anstatt zu essen. Nur an manchen Tagen. Nicht immer natürlich. Ist das schädlich. Bin nicht dick. Also sehr dünn

...zur Frage

500ml Milch am Tag trinken macht das Dick?

Wenn ich 500ml Milch am Tag trinke wie viel nehme ich in der woche zu? Nehme ich überhaupt zu wenn ich Milch trinke? Ist es denn auch schädlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?