Ist zu viel lachen ungesund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also eigentlich nicht. Außer, es artet in Dauergelächter aus. Das ist aber mindest so nervend für Andere wie gefährlich für dich.

Ich persönlich mache eigentlich lieber einen Bogen um Menschen, die zuviel lachen, weil es sehr unecht wirkt. Zum angemessenen Anlass ein ehrliches Lachen, oder noch besser ein freundliches Lächeln, ist mir deutlich lieber.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich ist es nicht ungesund, wenn du allerdings schmerzen hast, die nicht weggehen, dann würde ich mich an einen Arzt wenden, der kann das am besten einschätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du falsche Substanzen zu dir? Muss ja nen Grund haben, warum du immer lachst :P.

Ne, Scherz. Wenn du allerdings sogar Schmerzen hast, solltest du mal zu einem Arzt gehen.

Lachen selbst ist allerdings nicht ungesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Angst, lachen ist gesund. Das Ding, das schmerzt, ist wahrscheinlich das Zwerchfell.

Wie heisst es doch so schön: Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachen ist gesund! Wir deutschen lachen viel zu wenig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachen ist eig nicht schädlich. Jeder lachanfall verlängert das leben um 3 min.
Also das habe ich mal gelesen.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
26.12.2015, 01:26

Sicher, wenn es im Rahmen bleibt. Aber die Fragestellerin ist damit vermutlich unstrerblich, weil sie in 3 Minuten mehr als einmal lacht.

0
Kommentar von ViviVanilli
26.12.2015, 02:08

ich rede ja von einem lachanfall wie gesagt habe ich es auch nur gelesen

0

Im schlimmsten Fall geht dein Lachgetriebe kaputt... o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein sehr gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?