Ist zu langes Laden schädlich für ein elektronisches Gerät?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Normalfall: Nein

Die allerallermeisten haushaltsüblichen Geräte (Handy, Laptop usw) haben eine Überwachung und schalten selbstständig den Strom ab, sobald der Akku voll ist. 

Dann wird dir angezeigt "Akku voll" oder "Akku 100%" und das Gerät bezieht keinen Strom mehr aus dem Ladegerät.

Allerdings solltest du immer unter Aufsicht laden. Und niemals das Gerät auf einer brennbaren Unterlage laden.

Es kann durchaus mal passieren, dass die "Akku-Voll"-Überwachung (Ladeschlusserkennung) versagt und dass der Akku überladen wird. Dann kann es brenzlich werden.

Sehr sehr alte Geräte haben so eine Erkennung u.U. noch nicht. Hier solltest du rechtzeitig den Strom trennen.

Was jedoch wirklich schadet:

Gerät ständig angeschlossen lassen und gleichzeitig benutzen. Dabei wechselt der Akkuzustand ständig zwischen 99% und 100% hin- und her. Das gilt besonders für Laptops, die am Dauerstrom hängen.

In so einem Fall (den ohnehin nicht genutzten) Akku herausnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem zu betreibenden elektronischen Gerät schadet Dauerladen nicht, aber dem Akku. Wenn es möglich ist, sollte man das Laden eines Akkus auf 80 % begrenzen, es sei denn, der Hersteller macht andere Vorgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nicht. Bei „Standard-Akkus“ hört das Handy automatisch auf zu lades wenn es voll ist. Falls du es aber modifiziert haben solltest, weiß ich es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aktuelle Akkus stoppen das Laden dann automatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaudrian 07.10.2017, 19:55

Du meinst wohl aktuelle Ladegeräte ;) 

0

das kommt drauf an z.b. ein Laptop der kann nicht ohne. beim handy ist es schädlich wenn es 100% ist muss man das gerät abschließen... lange rede kurzer sinn ja und nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?