Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur die Zahncreme wäre ja nicht das Problem, aber mittlerweile ist in so vielen Nahrungsmitteln (Fertiggerichte) Fluorid drin, in Salz auch, das Du viel zu viel Fluorid zu Dir nimmst, deshalb wird in letzter Zeit von fluorisierter Zahncreme abgeraten.

Was aber viele unter uns nun wirklich nicht wissen ist, dass Fluor ein gefährliches Gift ist, dessen Toxizität oberhalb von Blei liegt und Natriumfluorid aus der Zahnpasta zugleich auch den Einsatz in Rattengift oder als Insektizid findet. Der medizinische Nachweis von Fluor als Kariesprophylaxe ist bis heute nicht bewiesen! Die Doppelblindstudien haben bislang nie einen statisch signifikanten Vorteil von Fluorgaben erbracht.. Schlimmer noch haben mehrere Feldstudien in den USA, in Neuseeland oder Kanada gezeigt, dass in Regionen ohne die Trinkwasser-Fluoridzufuhr sogar weit weniger Karies auftrat! http://www.spirituellerverlag.de/die-fluorid-l%C3%BCge/

0

Es gibt inzwischen in vielen Drogerie-Märkten (Budni usw.) Zahnpasta ohne Fluoride. Die schmecken zwar nicht so besonders aber man gewöhnt sich dran. Ich habe auch von vielen Seiten gehört (u.a. Heilpraktiker) die gegen Fluoride sind.

das Fluorid in der Zahnpasta wirkt ja nur äußerlich, dann ist das wohl nicht schädlich! Wenn man zu viel Fluorid konsumiert, z.B. in form von Tabletten, kann es schon schädlich sein.

Wie oft trinkt Ihr Cola und wie ist Eure Meinung dazu?

Wenn man den Berichten im Fernsehen und Internet glaubt, ist Cola alles andere als eine harmlose süße Erfrischung. So soll es etwa den Zähnen schaden, Knochen brüchig machen, Magenbeschwerden verursachen, das Diabetes-Risiko in die Höhe treiben und in Verbindung mit anderen Lebensmitteln sogar tödlich sein.

...zur Frage

Ist Fluorid in Zahnpasta gefährlich?

Ich habe mal gehört, dass das Fluorid in der Zahnpasta total schädlich sein soll, da das ein Abfallprodukt aus der Aluminiumverabeitung sein soll...

...zur Frage

Warum ist in Babymilch Fluorid enthalten? Gibt es Babymilch ohne Fuorid?

Hallo, da ich vieles schlechtes über Fluorid in der Zahnpasta gelesen habe wollte ich mal fragen ob es auch Babymilch (Pre-Milch, 1er Nahrung ect) ohne Fluorid Zusätze gibt für Mütter die aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen können. Fluorid soll ja bekanntlich sich über mehrere Jahre Zähneputzen im Körper ablagern ohne das der Mensch es wieder ausscheiden kann und allgemein soll, wie schon gesagt, Fluorid nicht so gut sein.

Warum soll dann Fluorid in Babymilch gut sein vor allem die meisten ja anfangs noch eh keine Zähnchen haben? Gibt es überhaupt Babymilch ohne Fluorid?

...zur Frage

Seife statt Zahnpasta

Ich habe ein großes Problem. Ich habe gerade herausgefunden das ich keine Zahnpasta im Haus hab. Deswegen habe ich mir gedacht das ich einfach Seife nehme. Ist das giftig? Schadet es den Zähnen? Freue mich auf jede Antwort

...zur Frage

Wie funktioniert Fluorid?

Wir wirkt Fluorid? 

Ich dachte immer es geht um die lokale Fluoridanwendung beim Zähneputzen weil auch gesagt wird, man soll Zahnpasta nur ausspucken soll den Mund aber nicht mit Wasser ausspülen. Was hat dann aber beispielsweise die Fluoridierung des Trinkwassers in USA oder Australien für einen Sinn?

Und wenn es nur um die Aufnahme von Fluorid geht wie bei Mineralien oder so - warum soll es dann in Zahnpasta so wichtig sein?

Oder wo ist mein Denkfehler. Und noch eine Frage

Mein Bruder ist bald 12 und hat teilweise weiße Flecken auf den Zähnen. Nicht wirklich stark ausgeprägt aber bei richtigem Licht sichtbar.

Sieht für mich nach sowas aus. https://de.wikipedia.org/wiki/Zahnfluorose

"entsteht durch zu hohe Fluoridzufuhr während der ontogenetischen Entwicklung der Zähne." 

Er benutzt mittlerweile glaube ich regelmäßig "normale" Zahnpasta mit 1400ppm Fluorid. Auf seiner steht aber 6 - 12 Jahre mit gleichen Fluoridgehalt LOL. Kann das während der Zahnentwicklung schon zu viel sein? Oder ist die Entwickung des Zahnschmelz mit 12 noch garnicht abgeschlossen und das hängt damit zusammen.

Haha das gute Thema Fluorid. Da Fluorid auch Atemwege und so reizt wollte ich einfach wissen wie wichtig das ist und ob es wirkliche Alternativen gibt? Bei der Rückwärtssuche stellt sich ja irgendwie relativ schnell raus dass die Zahnpasta garnicht so wichtig ist wie es oft deklariert wird. Aber Fluorid wird ja beim Thema Karies schon seine Daseinsberechtigung haben oder? illuminati confirmed

Hier steht zum Beispiel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fluoride

"[...] ist Fluorid kein essentieller Nährstoff, da es weder Wachstumsprozessen noch der Zahnentwicklung dient und Zeichen eines Fluoridmangels nicht identifiziert werden konnten. Die Autoren weisen darauf hin, dass sowohl topisch als auch systemisch verabreichtes F− die Kariesprophylaxe und Mundhygiene unterstützen kann, indem es durch Einbau in den Zahnschmelz und das Zahnbein die Säureempfindlichkeit erniedrigt, die Stabilität der Hartsubstanz fördert und den mikrobiellen Stoffwechsel unter Flusssäurebildung hemmt."

Der Prozess der De- und Remineralisation kommt mehrmals am Tag in vivo vor. [...] Die entscheidende Rolle spielt die Speichelproduktion. Der Speichel wird als eine von Calcium- und Phosphationen übersättigte Lösung betrachtet. Diese Übersättigung ermöglicht das Repräzipitieren von Calcium- und Phosphationen aus dem Speichel in die Oberflächenschicht, wodurch kariöse Initialläsionen repariert werden können. Die Anwesenheit von Fluorid kann die Remineralisation in vitro fördern."

als nerd klingt das irgendwie so als werden die zähne durch die "unterstützung" von Fluorid der sich beim Remineralisierungsprozess im Zahnschmelz einbettet oder einfach der schutzschicht irgendwann von Fluorid abhängig xd

Was ist los mit Fluorid amk? Lasst meine Familie aus dem Spiel ihr Psychopathen

...zur Frage

Natürliche Zahnpasta ohne Fluorid und ohne Glycerin?

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einer natürlichen Zahnpasta ohne Fluorid und ohne Glycerin. Viele sind zwar ohne Fluorid aber mit Glycerin.

Könnt Ihr da was konkretes empfehlen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?