Ist Zahnersatz im Ausland billiger? Übernimmt Krankenversicherung die Kosten?

8 Antworten

Billiger ist es meiner Meinung nach nur auf den ersten Blick. Die Kosten, die im Nachhinein folgen sind zusammen mit der vorhergehenden Erparnis in etwa vergleichbar mit in Deutschland hergestelltem Zahnersatz und einer Behandlung in Deutschland. Was ist zum Beispiel bei Problemen mit dem Zahnersatz? Wenn er nicht richtig sitzt oder ähnliches. Oftmals kann man sich nur gegen einen hohen Kostaufwand bei einem anderen Arzt in Deutschland behandeln lassen oder man reist wieder in das Urlaubsland. Ich denke es ist besser sich den Zahnersatz in Deutschland einsetzen zu lassen. Schon alleine wegen den Serviceleistungen. Schliesslich kann alles ja auch finanziert werden, so dass die Kosten ertragbar sind(z.B.PayDent).

In der Bild am Sonntag ist heute ein grosser Bericht uber Zähne. Ich mache das nicht, weil man dann öfter hinfahren muss. Ich bin zZ in Behandlung und muss seit 14 Tagen öfter zum Arzt. Meine Behandlung ist aber erst im August fertig. da müsst ich vier Wochen im Ausland wohnen.

Hallo,

wie oben schon erwähnt wurde sind die Kosten im Ausland auch nicht mehr viel billiger wie hierzulande. Bestenfalls nur dann, wenn die Qualität der Impolantate minderwertig ist. Hinzu muss man die Reisekosten aufbringen, die dann im Fall eines Garantieproblems immer wieder kommen. Es ist besser sich in Deutschland behandeln zu lassen.Um sicher zu gehen,dass wirklich zugelassene Materialien und Produktionsverfahren angewendet werden, sollte man besser auf deutsche Dentallabore vertrauen, die hohe Qualität zum angemessenen Preis bieten wie zum Beispiel die Laborgruppe Flemming Dental(Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001/2000 zertifiziert). Hier ist ein Link, wo Du Dich informieren kannst - www.flemming-dental.com

MfG

Was möchtest Du wissen?