Ist Youtuber ein richtiger Beruf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rente nur wenn du in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hast, ansonsten musst du selbst vorsorgen. 

Das heißt man sollte neben bei noch was machen, gel?

0
@Sky23409

Nicht unbedingt, wenn du genug auf Youtube verdienst, kannst du dich als Selbständiger anmelden und dann kannst du privat oder sogar offiziell vorsorgen.

1
@Sky23409

Du zahlst jeden Monat einen Betrag in die Versicherung ein (meine es sind 15% des Brutto Gehalts) und wenn du dann nach 35~45 Jahren Arbeit in Rente gehst, wird dir ein Betrag ausgezahlt basierend auf deinen Einzahlungen. Also du zahlst Geld ein und bekommst einen ähnlichen Betrag später als Rente zurück ausgezahlt.

1

ich meine so ein rcihtiger wo man nach z.B. 40 Jahre erfolgreicher Youtuber auhc Rente bekommt. 

Warum gehst du davon aus, dass es Youtube in 40 Jahren noch gibt?

ICQ hatte z.B. im Jahr 2000 über 100 Millionen User -heute sinds nur noch 11 Millionen User. Das gleiche könnte ganz leicht mit Youtube passieren.

MTV wurde auch größtenteils von Youtube abgelöst. Ich bin mal gespannt, was Youtube ablösen wird.

October

Mit Youtube macht man sich Selbstständig :) Ja man kann damit leben, aber dieses Previleg dürfen eher wenige Leute genießen.

Was möchtest Du wissen?