Ist Yoga gut für den Spagat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ja, Yoga ist definitiv gut für Dehnungen aller Art, also auch für den Spagat. Die besondere Qualität, ist das langsame Dehnen, was sowieso immer beachtet werden sollte. So lange man den Spagat nicht gut genug, am besten mit etwas Überspagat, in alle Richtungen kann, sollte man niemals mit Kraft, Schwung oder sogar Nachwippen versuchen, ganz hinunter zu kommen, denn dabei ist die Verletzungsgefahr sehr, sehr groß. 

Genau das wird im Yoga vermieden und man lernt, sich erstens gut aufzuwärmen und zweitens, sich auf gesunde Art zu dehnen. Wer also nicht von Natur aus im Damenspagat sitzt und sich im Herrenspagat nicht flach auf den Bauch legen kann, auf zum Yoga! Das hilft ungemein!

Fröhliches Üben und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Tanzistleben 02.05.2016, 18:41

Vielen Dank für das Sternchen! Es freut mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte.

0

Ja Yoga hilft da sehr, da du dich bei den Übungen dehnst. Dehnbarkeit benötigst du dann auch bei dem Spagat.

SVKturnerin 01.05.2016, 14:06

kennst du da irgendwelche Übungen oder ein Video dazu?

0
Dubbyy2003 01.05.2016, 14:41

wenn du stehst Versuch deine Zehennägel zu fassen wenn das nicht klappt fang weiter oben an

0

Ja es hilft. Ich übe auch Frauenspagat.😊 Hast du kik oder Whatsapp ( Können ja hier privat Nummer sagen) Dann können wir uns gegenseitig helfen. Brauche noch so ca. 3-5 cm bis zum Boden

Was möchtest Du wissen?