Ist WWE nur gespielt im Sinne von geschauspielert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wrestling ist kein sportlicher Wettkampf, sondern Performancekunst gemischt mit Stunts. Ich weiß nicht wie du deine Frage interpretierst. Ja, Wrestler wissen im Vorfeld wer das Match gewinnen wird, die Storylines um und zwischen den Charakteren gehören zur Show. ABER: Mache dir bewusst, dass man einen Sturz nicht faken kann. Der Ring ist schließlich keine dicke Schaumstoffmatratze die alles abfängt. Jeder Wrestler hat zwar eine langjährige Fallschule hinter sich und ist trainiert, da nur ein trainierter Körper am besten gegen Verletzungen vorbeugt, aber ein Sturz staucht den Körper trotzdem zusammen.

Was glaubst du warum von 10 Leuten, die erstmals in einem Wrestling-Dojo zum Trainieren erscheinen, beim nächsten Mal höchstens noch 1-2 Leute kommen? Wrestling ist die bis heute unterschätzteste Kunstform der Welt, viele rechnen nicht damit, dass es weh tut. Leute, die sich vor Anstrengung beim 1. Training übergeben sind Normalität.

Dazu kommt noch das permanente Risiko eines Fehlers, Wrestler haben nur einen "Take" (um bei deiner Fragestellung zu bleiben) wenn man so will, ein Event findet vor Livepublikum statt. In Filmen kann eine Aktion/Szene so lange wiederholt werden bis die richtige passt für den Film, im Wrestling muss alles auf Anhieb sitzen. Und dennoch passieren Fehler im Ring, und die können auch schonmal zu schweren Verletzungen führen. Google z. B. nach Darren Drozdov oder Mitsuharu Misawa wenn du mir nicht glaubst.

Hier ein nettes Video wie Wrestling eigentlich zu sehen ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du dir wie Theater oder eine Serie vorstellen.

Es ist geplant, geschrieben und choreographiert. Weißt aber trotzdem nicht wie es ausgeht.

Man muss bedenken, dass einige Moves trotzdem Risiken mitbringen und man sich ordentlich verletzen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach zu sagen

Wrestler machen einfach einstudierte kämpfe und versuchen dabei einen nicht zu verletzen.

Sehr anspruchsvoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?