Ist Wollfilz mit Polyesteranteil zu gebrauchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit wann , bitte , sollen synthetische Textilfasern " stinken " ? 

Das sollte mir mal jemand erklären - fast die gesamte Menschheit kleidet sich in diese Fasern .....ich glaubs nicht . 

Außerdem ist die " Waschfreundlichkeit " dieser Stoffe um ein Vielfaches höher , als die eines reinen Wollfilzes , der sich ohne die stabilisierenden Eigenschaften des Synthetikanteils sehr schnell verformt und sehr langsam trocknet .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rerra
12.08.2016, 23:49

Naja, weil Polyester ja quasi die Feuchtigkeit/den Schweiß staut. Da damit schon eine Weile am Stück rumgelaufen wird hatte ich deswegen bedenken. Täglich waschen ist da nicht.

Aber danke! Ich probiers am besten einfach mal

0

aus erfahrung kann ich dir nur davon abzuraten. Der Gestank ist enorm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rerra
12.08.2016, 02:13

Wie viel Polyesteranteil war denn in dem, worauf du dich beziehst? Und wie schnell (Stunden, Tage oder Wochen) fing das denn an zu stinken?

0

Was möchtest Du wissen?