Ist wissentlich Diebesgut kaufen strafbar?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

zu deinem letzten Satz. Ja das wäre Hehlerei, wenn du geklaute Waren wissentlich kaufst. Zu der Frage, ob du dich strafbar machst, wenn du es nicht anzeigst, hängt es ganz davon ab, wie das genau abläuft, also ob man das schon als schwere Straftat einstuft oder nicht. Aber ehrlich gesagt frage ich mich, wie du so etwas überhaupt fragen kannst? Es ist schon verachtlich, daß du dir überhaupt überlegst, ob du dich strafbar machen würdest und sogar selbst eien geldwerten Vorteil in Erwägung ziehst. Schon wegen den Personen, denen die Ware gestohlen wurde, solltest du den Anstand besitzen und dies zur Anzeige bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einzelfahrer
14.10.2011, 17:19

Siehe meine eigene Antwort!

0

natürlich, wenn du weißt. das die ware diebesgut ist, ist das eindeutig hehlerei, aber wenn dus nicht kaufst und nur niemanden sagst...nur polizisten sind verpflichtet hinweisen auf verbrechen nachzugehen, wenn du also nicht daran beteiligt bist, und du nur davon weißt, kann dir niemand was, wie sollte mand ir auch ü berhaupt nachweisen, das du etwas davon gewusst hast? "ach, das ist diebesgut?! na wenn ich das gewusst hät, wäre ich direkt zur polizei gegangen..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht in der Pflicht, jemanden, der dir Diebesgut anbietet, anzuzeigen, unabhängig davon, ob du mit ihm verwandt bist, oder nicht. Dementsprechend wäre die Nichtanzeige auch keine strafbare Strafvereitelung. Wer allerdings gestohlene Ware wissentlich und mit Bereicherungsabsicht ankauft, verwirklicht damit, wie du richtig vermutest, den Tatbestand der Hehlerei (§ 259 StGB: http://dejure.org/gesetze/StGB/259.html).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst den überhaupt nicht Anzeigen,das macht dei Polizei wenn du sie darüber Informierst,und sie es dem Nachweisen können!Das wissentlich kaufen ist Strafbar.wenn der erwischt wird und erzählt er hat es dir verkauft,und du wustest das es gestohlen ist-kommts noch dicker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbar machst du dich bei gestohlenen Sachen in jedem Fall in dem du sie nicht meldest! Kein weiterverkaufen, bewusst kaufen oder sonst irgendwas! Lass die Finger davon und Zeig den Dieb an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einzelfahrer
14.10.2011, 17:18

Siehe meine eigene Antwort - wo zeige ich wen an?

0

Um das Ganze etwas zu konkretisieren - z.B. werden gestohlene Bankdaten von vorgeblichen Steuersündern angeboten????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von E36Astronom
14.10.2011, 17:22

Jep,da macht der Staat seine eigenen Gesetze!!??Unglaublich sowas!

0
Kommentar von juergen04
14.10.2011, 17:52

Gestohlene Bankdaten sind keine "Dinge". Diebstahl und Hehlerei setzen körperliche Gegenstände voraus".

0

anzeigen musste nicht kaufen allerdings is nich gerade legal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja dann machst du dich auch strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz & schmerzlos: du machst dich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?