Ist Windows XP besser für Gamer als Windows 7?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ein neueres Betriebssystem geringfügig höhere Anforderungen hat, ist bei sehr schwachen Systemen ein Leistungsunterschied durchaus spürbar.

Macht hier aber ehrlich gesagt keinen Unterschied.

Bioshock Infiite wird nativ nicht für Windows XP unterstützt. Selbst mit einem inoffiziellen Patch wird es nur in stark reduzierten Details flüssig laufen, der sehr schwachen Grafikkarte sei dank. Und die inoffizielle Anpassung hat auch eine Menge Bild- und Grafikfehler zur Folge, die den Spielspaß zusätzlich einschränken.

Und Fallout 4 läuft mittels eines Patches zwar ebenfalls unter WindowsXP (viele aktuelle Titel laufen explizit nicht mehr unter diesem toten System), allerdings mit grundlegend schlechterer Performance aufgrund fehlender Unterstützung für aktuellere DirectX-Versionen. Und die Anforderungen an das Spiel sind deutlich höher als das was dein PC bereit stellt. Dein Prozessor könnte mit Glück gerade noch die minimalen Anforderungen erfüllen. Aber die Grafikkarte liegt ein ganzes Stück unterhalb. Da ist so oder so nicht an ein flüssiges Spielen zu denken.

Somit zur Kernfrage: Nein, Windows XP ist für Gamer wie auch jeden anderen Nutzer seit nunmehr einem Jahr die denkbar schlechteste Wahl. Aktuelle Hardware und Technik wird nicht unterstützt, Bedien- und Kompfortfunktionen sowie aktuelle Schnittstellen fehlen, das Betriebssystem ist zunehmend ein leichteres Ziel für Angreifer und Schadsoftware. Treiber- und Softwaresupport ist in fast allen Fällen bereits eingestellt. Die generelle Performance ist schlechter.

Fallout 4 oder Bioshock laufen auf Windows XP gar nicht... Es ist tot und wird tot bleiben. Auch die Nachfolger sind schon veraltet; Vista, Win 7, Win 8, Win 8.1..

Aktuelle große Spiele laufen auf XP meist garnicht.

Du musst beachten, dass sie keine Sicherheitsupdates mehr für Windows XP raushauen. Heisst; wenn Hacker eine Sicherheitslücke finden, machen die nichts mehr dagegen. Ich empfehle dir bei Windows 7 zu bleiben.

Du hast allerdings recht. Bei mir war Windows 7 sehr langsam. Als ich dann auf XP gewechselt habe (gleicher Laptop alles genau gleich) war alles viel schneller.

Windows XP ist tot. Keine Updates mehr und die Treiberunterstützung läuft auch langsam aus.

Mit Windows xp kannst du "nichts" mehr machen.

Windows XP ist out of Service.

Was möchtest Du wissen?