Ist Windows 10 gut, und kostet es was?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bis Ende Juni 2016 kannst Du kostenlos auf Win 10 upgraden. Di dadurch erlangte Win 10 Lizenz bleibt aber kostenlos und gilt für die gesamte Lebensdauer des betreffenden Rechners (sofern nicht wesentliche Hardware ausgewechselt wird).


Win 10 ist ein gutes System, ob es Dir aber gefällt, musst Du selbst entscheiden. Wenn Du folgenden Rat befolgst, dann kann mit dem "testen" nichts schiefgehen:

Vor dem Upgrade führst Du ein sog. Image (komplette Systemsicherung) des aktuellen Win 8.1-Systems durch. Wenn Dir Win 10 nicht gefällt, nutzt Du bitte nicht die interne Win 10-Funktion "zurück zum Vorgängersystem" (weil häufig fehlerbehaftet), sondern spielst das vorher erzeugte Image zurück (in der Zwischenzeit neue oder geänderte Daten - Dokumente, Musik, Videos, Bilder etc. - musst Du narürlich separat sichern).

Ich empfehle für die Systemsicherung das Freeware Tool: Macrium Reflect Free.
Eine Anleitung zum Sichern inkl. Download-Link findest Du hier:

http://www.tutonaut.de/anleitung-kostenloses-windows-backup-mit-macrium-reflect-free-teil-1-die-sicherung.html

Wenn Dir Win 10 gefällt, kannst Du dann auf diesem Rechner nochmal Win 10 komplett neu installieren ohne Eingabe eines Product Keys, dann hast Du ein ganz sauberes System ohne Altlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ehrlich gesagt nicht zufrieden damit, hat ständig Treiberprobleme oder Cortana und das Startmenü hängt sich häufig mal auf, so dass der Rechner teilweise mehrmals neugestartet werden muss bis es wieder geht.

Der Funktionsumfang ist soweit sehr gut, leider nicht ganz ausgereift.

Ja, es ist außerdem kostenlos, genauere Infos kannst du/ihr auf der Website von Microsoft nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist kostenlos, wenn Du von Windows 8.1 zu Windows 10 updatest. Ob es besser ist, als Windows 8.1 weiß ich nicht. Es hängt auch ein wenig davon ab, was Du mit Deinem PC/Laptop machst. 4 Wochen hast Du dann Zeit zum Prüfen und gegebenenfalls zu Windows 8.1 zurückzukehren. Danach geht das nicht mehr.

Ich werde jedenfalls den Wechsel von Win8.1 zu Win10 machen, warte aber damit noch ein paar Monate - Windows 10 soll bis dahin noch ein wenig reifen. Obwohl dabei die eigenen Dateien und Programme erhalten bleiben sollen, raten einige PC-Zeitschriften dazu, vorher doch eine Datensicherung durchzuführen. Das ist sicherlich vorteilhaft, wenn bei dem Update auf Win10 eine Störung auftritt und alles festhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir mal so. Windoof 10 ist verbesserungs würdig. Das starten ist 1sek schneller als bei Win10. Bei Games sind 1FPS mehr drin. Die Desktop Oberfläche ist gelungen aber die Symbole sehen hässlich aus. Der Store ist gut gelungen aber leider sind die Apps selber nicht so gut, Netflix ist umständlich, häufige Abstürze bei kleineren spielen (Minion Rush). Zu Edge muss man nichts sagen, (keine standarts) langsamer als Firefox usw... .Und Privatsphäre gibt es im Microsoft Duden nicht mehr. Mag immer noch Win7 lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr "Home Anwender" seid würde ich den Umstieg auf Windows 10 raten. Wenn ihr jedoch mehr als nur Office und Co verwendet, Spiele spielt und evtl mit dem System arbeitet, dann wäre davon abzuraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ich hatte vorher win7 und jetzt habe ich win10 und bin mehr als zufrieden.Außerdem kannst du noch bis 1 Jahr warten bis du es dir downloadest danach musst du dafür bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, würde ich machen. Das ist für die 8.1 Version kostenlos. Steht ein Jahr bereit, und ist kostenlos. Nach dem Jahr kostet es dann rund 100€. Sofern du es nicht gedownloadet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr Euch keine Probleme einhandeln wollt, bleibt Ihr bis auf weiteres bei Win 8. Win 10 ist noch nicht ausgereift und hat etliche Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über das pro und kontra gibt es so viele Beiträge , wie es Meinungen gibt.

Ich persönlich bin dafür, unter bestimmten Voraussetzungen.

Und es ist kostenlos.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so sehr sehr schlecht und ja kostet nichts. Es gibt dann viele Probleme..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde win 10 westlich besser und ja, es ist kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf Probleme stehst, dann ist die Spionagesoftware Windows 10 das richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juyas
27.10.2015, 17:07

XD Probleme nur für die die sich dem "System" Widerstand leisten ;)

0
Kommentar von Anonym37461
27.10.2015, 17:15

Kannst ja bei XP bleiben :P

0

Hallo 

Ich hatte Win7 und jetzt Win10 und bin sehr zufrieden mit Win 10 wahr zwar am Anfang eine kleine Umstellung auf Win 7 aber nach kurzer Gewöhnung fase bin ich jetzt voll begeistert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?