Ist Win7 Update Fehlercode 800B0100 verantwortlich für den visual C++ 2015 x64 Setup Fehler 0x80240017?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Problemen mit Windows-Update gehe mal exakt nach dieser Anleitung vor, das habe ich selbst schon erfolgreich viele Male durchgeführt:

https://alexanderschimpf.de/windows-7-update-es-wird-nach-updates-gesucht

Ggf. fängst Du noch mal ganz von vorne an:

1) Als Administrator die Dienste „Automatische Updates“ sowie den „Intelligenten Hintergrundübertragungsdienst“ (BITS)" beenden

2) Den kompletten Ordner C:\\Windows\\SoftwareDistribution löschen.

Rechner neu starten und dann der Anleitung von A.Schimpf folgen und zwar diesem Abschnitt:

https://alexanderschimpf.de/windows-7-neu-installieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DMJ94
11.11.2016, 22:59

Dass ich das richtig verstehe, ich soll die von dir beschriebenen Schritte durchführen nur um dann windows sowieso neu zu installieren? Macht das irgendeinen Unterschied zum herkömmlichen "plattmachen und neu aufsetzen"?

0

wenn du es net ausgeschalten hast, erzeugt windwos kontinuierliche systemwiederherstellungspunkte...

vllt bringts was dein system auf so nen  punkt zurückzusetzen... 

das geht glaub aus windows heraus, ich würds aber über nen bootfähigen usb stick machen... also das iso deines betriebssystems laden... zb über winfuture,,, linuxliveusbcreator installieren und nen bootfähigen usb stick erstelllen... über den stick booten und system wiederherstellen 

edit: vllt sicherheitshalber vorher die wichtigen daten sichern, auch wenn das egtl überflüssig ist, wenn man es richtig macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DMJ94
11.11.2016, 23:39

Das Problem besteht auch beim letzten Wiederherstellungspunkt den ich auswählen konnte. Dieser liegt nämlich nicht einmal 24 Stunden zurück..

0

Was möchtest Du wissen?