Ist wichtig! Bitte schnell um Antworten! :-)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich hab mal bsl im Internet gesucht. Generell ist es eine Grauzone..

"Rechtlich gesehen wird in dem Moment des Speicherns im Cache des Rechners eine Kopie des Werkes hergestellt.

In § 16 Abs. 1 UrhG heißt es:

„Das Vervielfältigungsrecht ist das Recht, Vervielfältigungsstücke des Werkes herzustellen, gleichviel ob vorübergehend oder dauerhaft in welchem Verfahren und in welcher Zahl.“

In das Vervielfältigungsrecht des Rechteinhabers wird bereits eingegriffen, wenn einzelne Teile des Werkes betroffen sind. Da der Rechteinhaber dem Nutzer kein Vervielfältigungsrecht eingeräumt hat, liegt an sich eine Rechtsverletzung vor.

[...]

Im Hinblick auf das EU-Recht setzt die Multimedia-Richtlinie (2001/29/EG) voraus, dass durch die flüchtige Vervielfältigung eine rechtmäßige Nutzung ermöglicht werden muss. Da bei den gängigen Streaming-Portalen jedoch klar sei, dass illegale Inhalte angeboten werden, kann eine rechtmäßige Nutzung gar nicht erfolgen.

Getreu dem Grundsatz „zwei Juristen drei Meinungen“, werden diese Frage wohl abschließend erst die Gerichte entscheiden können. Da – soweit ersichtlich – noch keine Rechtsprechung ergangen ist, befindet man sich bei der Nutzung von Streaming-Portalen zumindest in einer rechtlichen Grauzone."

Kostenlos ja ist aber eine rechtliche Grauzone (also nicht eindeutig geklärt ob illegal oder nicht) aber Filme da runterladen würde ich nicht da begibst du dich glaub ich mit einem Bein in den Knast (Stichwort Raubkopie und Videopiraterie). Es ist aber "schlimmer" Filme da HOCHZULADEN als sie anzugucken (Weil das sind ja meist Filme die grad erst im Kino sind und von iwo muss man die dann ja raubkopiert haben um sie hochzuladen...) Aber wie gesagt ob es illegal ist die ANZUGUCKEN da gehen die rechtlichen Meinungen auseinander. Es gibt NOCH kein Gesetz was das ANSCHAUEN eindeutig UNTERSAGT.

Ich denke es ist illegal.

Sonst hätte man die Vorgänger nicht gesperrt. Und es gibt Regeln die sagen dass wenn du nichts dafür zahlst dass du was sehen kannst, dass das illegal ist, aber da bin ich mir net sicher, des hab ich nur gehört.

Aber ich glaube das eigentliche online stellen der Videos ist illegal, und das dus schaust währe dann nur der Nachfolg-Effekt.

Und es gibt immer die Hoffnung dass man des gar net rausbekommt wer des neue Kino.to gemacht hat und so auch nicht sperren und fahnden kann. Außerdem schauen da so viele Leute dass es egal wäre wenn du jetzt auch was schaust ;)

es ist kostenlos aber nicht legal...allerdings kann man nicht erwischt werden solange man nichts runter- oder hochlädt odedr sich da anmeldet

Ich glaube da sind die Meinungen gespalten. Persönlich denke ich das nur das runterladen illegal ist. Manche von meinen Freunden meinen aber auch dass das Streamen selbst illegal sei ..... Kostenlos ist es natürlich

Um das allgemein mal aufzuklären...es ist nicht illegal., es ist geduldet. Das heißt: Man kann es zwar nicht als legal bezeichnen aber die deutsche Bundespolizei hat zu wenig in der Hand um die Seite zu schließen und es verstößt nicht gegen deutsches Gesetz.

Hallo,

ja, es ist völlig kostenlos, wenn man sich die Filme anguckt. Kostenpflichtig wird es erst, wenn man sich Filme runterlädt.

LG Anuket

Und wie kommen die Filme ohne Download auf den Rechner? Garnicht.

0

es ist illegal und kostenlos :D . du musst nur flashplayer kostenlos downloaden :)

Ich denke schon , dass es legal und kostenlos ist.

Kostenlos ja, legal nein.

0

nach meinen kenntnissen ist es illegal

Was möchtest Du wissen?