Ist Werner Ablass ein Sektenführer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist ein Sektenführer? Hat er eine Gruppe um sich versammelt, müssen sie zudem private Freiheiten einschränken und finanzielle Leistungen einbringen? Verlangt er Hörigkeit bzw Abhängigkeit? Beschäftige DIch mal mit dem Thema 'Sekte'. Die RKK zB ist ein Sekte...

Weshalb anmaßend, zynisch und paraodx?

Vielleicht kannst Du hier Beispiele anbringen, damit wir uns darüber austauschen können...

Dass Du krank im Magen geworden bist, kann auch daher rühren, dass in Dir etwas angestoßen wurde, bei der Deine momentane Sicht der Dinge sich als falsch erwiesen haben könnte und im Unterbewusstsein Du unterschwellig weißt, dass manche Aussagen von Ablass richtig sein könnten...Oft bringen Krankheiten eine Heilung hervor...

Ich habe ebenso zwei Werke von ihm gelesen, und sie haben mich deswegen nicht krank gemacht, weil ich von dieser Art von Spiritualiät bereits gewusst und somit auch dessen Aussagen verstanden habe...

Nichtsdestotrotz: Es wäre gut gewesen, wenn Du Dich näher darüber geäußert hätte, damit man weiß, was genau Du meintest...

Gruß Fantho

Eine Abhängigkeit erzeugt er durch sein Monats-Abo, Mindcrash-Seminare, Bücher, Videos. Er verkauft eine "absolute und endgültige Wahrheit" und das widerspricht sich mit dem ständigen Fluss des Lebens. Emotionen sind der Treibstoff für das Leben, er mein das man in besagtem Zustand, weder Gedanken (um ein Gewissen auszubilden) noch Emotionen braucht. Was sollen das dann für Menschen sein, die keine Verantwortung für ihre Taten übernehmen ?  Irgendwo hat dann der gesunde Menschenverstand eingeschaltet, und ich hab das Buch weggelegt. 

0
@BineinSpieler

Monats-Abo sind kein Zeichen für eine Sekte, sonst müsste jede Monatszeitschrift in einen Sekten-Guide aufgenommen werden...

Bücher und Videos sind auch kein Sekten-Kriterium, ausser es besteht eine Kauf-Pflicht, ein Kaufzwang...

Mindcrash-Seminar kenn ich nicht und kann dazu nichts sagen...

Bist Du Dir sicher, dass es sich um Werner Ablass handelt? Ich kann hierzu nichts finden, was Ablass und Mindcrash betreffen...

Aber ich muss zugeben, ich habe 'nur' zwei Werke von ihm gelesen und mich mit der Person gar nícht beschäftigt. Zudem weiß ich natürlich nicht, welches Werk Du nicht ganz ausgelesen hattest...

Emotionen sind der Treibstoff für das Leben, er mein das man in besagtem Zustand, weder Gedanken (um ein Gewissen auszubilden) noch Emotionen braucht.

Von welchem besagten Zustand schreibst Du? Im Buddhismus gibt es ähnliche Gedanken hinsichtlich Emotionen. SOlange Du in Emotionen behaftet bist, bist Du weiterhin im Rad des Lebens gefangen. Emotionen sind zB auch Leid und Sehnsüchte, Wünsche und Triebe. Solange du diese besitzt, bist Du ein Gefangener Deines Selbst...

Gewissen kommt aus der Tiefe des Inneren heraus, teilen einem stets das Richtige mit und hat weder mit Gedanken noch mit Emotionen zu tun. Wenn man das Gewissen 'hören', erfühlen, erspüren möchte, muss eine Stille eintreten, welche jedoch nicht bei Auftreten von Gedanken und Emotionen gegeben ist....

Vielleicht solltest Du die Werke noch einmal unvoreingenommen lesen. Ich bin nicht mit allem einer Meinung, aber die Grundzüge seiner spirituellen Gedanken sind okay...

Gruß Fantho

0

Ein Sektenführer ist der Anführer einer religiösen Bewegung, oder nicht? Jesus z.B. war ein Sektenführer. Und daran ist auch nicht negatives. Aber natürlich ist das Wort doppeldeutig, was erklärt warum er als "Sektenführer" hingerichtet wurde, obwohl er eigentlich gar nichts schlechtes getan hat.

Wenn du es genau wissen willst, kannst du meine Worterklärung des Begriffes "Sekte" lesen: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=sekte

Was Werner Ablass angeht, er scheint wohl ein Buchautor zu sein und seine Bücher sind auch nicht unbedingt religiöser Natur. Eher philosophisch und leicht atheistisch.

Was möchtest Du wissen?