Ist weißer Phsophor (Phosphorgranaten/Bomben) als Kriegmittel offiziell verboten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man darf damit Rauch erzeugen und Sachen abfackeln aber nicht auf Menschen schießen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Giftgase (z. B. Senfgas) sind verboten.

Brandmittel (Napalm, Phosphor) sind nicht verboten, aber umstritten. Je nach Auslegung könnten sie unter die Haager Landkriegsordnung fallen, weil sie "übermäßiges Leid verursachen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider muss ich dich darauf hinweisen

Der Einsatz von gegen Zivilpersonen bzw. in einer Art und Weise, in der es leicht zu sogenannten „Kollateralschäden“ kommen kann, ist entsprechend dem Verbot von unterschiedslosen Angriffen in den Zusatzprotokollen von 1977 zu den Genfer Abkommen von 1949 verboten, nicht jedoch der Einsatz im Allgemeinen

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorbombe#Internationales_Recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
22.11.2016, 15:24

Das ist übrigens aus dem UN Protokoll III der Konvention zur Ächtung unmenschlicher Waffen von 1980.

0

Weisser Phosphor ist zudem sowas von extrem giftig, das er verboten gehört !!! Ist aber einfach selber herzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jo3591
23.11.2016, 08:19

Hallo,

das mußt Du mir als Chemiker mal genau erklären, wie Du einfach selbst weißen Phosphor herstellen willst.

0

Was möchtest Du wissen?