Ist weiße Schokolade für euch Schokolade?

Das Ergebnis basiert auf 61 Abstimmungen

Weiße Schokolade ist auch richtige Schokolade 66%
Weiße Schokolade ist keine richtige Schokolade 30%
Andere Antwort 5%

25 Antworten

Weiße Schokolade ist auch richtige Schokolade

Klar, weiße Schokolade ist für mich auch Schokolade. Ich wüsste auch nicht, wie ich sie sonst nennen sollte.

Natürlich ist weiße Schokolade eine Art Ausnahme, weil sie eben nur Kakaobutter und keinen Kakao enthält. Aber was soll's? Lecker ist weiße Schokolade alle mal und im Mund schmeckt es auch wie eine besondere Art von Schokolade.

Weiße Schokolade ist auch richtige Schokolade

Ja ist sie. Enthalten beide Kakaobutter, welche aus der Kakaobohne hergestellt wird. Nur wird bei der braunen Schokolade noch Kakaopulver hinzugefügt.

LG.

Weiße Schokolade ist auch richtige Schokolade

Wird sprachlich und praktisch genau so verwendet und ist von allem Süßkram am nächsten an Schokolade dran. Daher egal, ob Kakao drin ist.

Andere Antwort

Weiße Schokolade ist für mich nur noch dann umgangssprachlich "Schokolade" ... wenn bei der Herstellung nur die "Kakaobutter" für den zarten Schmelz genutzt wird, und kein Palmfett, und auch keine Anteile an Palmfett, oder anderen Fetten, außer Milchfett.

Dass weiße "Schoko" lade, farblich nur noch wenig mit "Schoko/Kakao Braun" zu tun hat, ist natürlich klar, aber wer will schon "Weiße Lade"? :)

Weiße Schokolade ist keine richtige Schokolade

Weiße Schokolade ist genau genommen keine Schokolade, weil in ihr kein Kakao enthalten ist und Kakaobutter ist kein Kakao. Kakao ist aber der Grundstoff jeder Schokolade. Natürlich ist das dann Auslegungssache, ob man weiße Schokolade trotzdem als Schokolade sieht.

Was möchtest Du wissen?