Ist Wein gut fürs Herz?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man hat diese Wirkung erst bei Rotwein nachgewiesen (google "französisches Paradoxon") sie gilt aber auch für Weißwein, wenn auch nicht so stark, Zitat: Auch Weißwein zeigt antioxidative Fähigkeiten. Das beweisen neuere Studien auf diesem Gebiet. In einer Freiburger Weinstudie mit 15 Männern konnte 1996 bewiesen werden, dass der Cholesterinspiegel der Testpersonen während einer Phase kontrollierten Weißweingenusses eindeutig zurückging. Die Folgestudie von 1997 bestätigte diese Ergebnisse und bewies übrigens auch, dass kontrollierter Weißwein-Genuss darüberhinaus die Gewichtsabnahme erleichtert. Alle Teilnehmer der Weißwein-Studie zeigten nach dem achtwöchigen Studienverlauf eine deutliche Verbesserung der Herzschutzwerte. Mehr dazu hier: http://www.lifeline.de/special/getraenke_trinken/alkohol-genuss/content-127441.html

Ja, Wein ist in der Tat gut fürs Herz. Allerdings nicht in Massen, sondern in Maßen. Ein Gläschen Rotwein am Abend, das ist okay.

Aber als Alternative würde ich Traubensaft empfehlen! Alkoholfrei ist dann doch besser!

ja aber nur wenn du so ein glas am tag trinkst. das regt den herz kreislauf rhytmus an.

in kleinen mengen glaube ja weil die blutgefäße geöffnet werden oder soo

ein glas mal ja aber flaschenweise auch nicht

ein glas rotwein am tag soll gesund sein :)

In Maßen ja,in Massen nein.

ja, aber nur in maßen

Was möchtest Du wissen?