Ist Weichspüler schädlich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hej Vater , mit der neuen WM spült und schleudert es anders ,probiere es mit halber Drehzahl . Zwischen die Wäsche werden Seifen im Stoffbeutelchen gelagert = angenemer Duft .Im Sommer kommen dort Stoffbeutel mit Lavendel hin .

Gruß , ein sen. Single.

Hallo,

Kationische Tenside im Weichspüler sind dafür bekannt, dass sie Hauterkrankungen auslösen können.

Allergene Duftstoffe im Weichspüler, wie Amylcinnamal, Amylcinnamylalkohol, Benzylalkohol, Benzylsalicylate, Cinnamal, Citral, Coumarin, Eugenol, Hydroxycitronellal, Isoeugenol oder Lyral können zu Störungen des zentralen Nervensystems beitragen.

Formaldehyd im Weichspüler kann ebenfalls Allergien auslösen, die Schleimhäute reizen und steht seit Jahren im Verdacht krebserregend zu sein.

Also ja es ist nicht besonders gut.

Gruß Schuhbach

Ausführlichere Infos: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/weichspueler-chemikalien-ia.html#ixzz3C6FhGAhn

archeopterixx 01.09.2014, 23:01

Nimm Lenor als Waschpulver. Das riecht wenigstens gut nach frischer Wäsche, was ich von Persil absolut nicht behaupten kann^^

0
Jupitermond66 01.09.2014, 23:19
@archeopterixx

Vielen Dank für die Info -wusste gar nicht, das Weichspüler sowohl schädlich als auch derart schädlich für die Haut und überhaupt für den Organismus ist -echt der Hammer. Hat meine Bedenken bestätigt!!!!

0

Was möchtest Du wissen?