Ist was dran am "emotionalen Kater"?

1 Antwort

Da ist was dran. Das ist anscheinend ein biochemischer Vorgang (wurde mir so erklärt). Die Glückshormone die ausgeschüttet werden wenn man Alkohol trinkt, werden am nächsten Tag abgebaut. So schlägt die Stimmung dann in die entgegengesetzte Richtung und man fühlt sich alles andere als glücklich!

Was möchtest Du wissen?