Ist Wartner gut gegen Warzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warzenpflaster, gibts in der apotheke. da ist logischerweise auch eine gebrauchsanweisung drin. kann ich empfehlen

stimmt, die sind besser.

0

Hallo,

bei mir hat Wartner leider nicht geholfen, nur dem Apotheker, der mir das Produkt verkauft hat. Aus Schmerzen und sinnlosem Geldausgeben hat es bei mir nicht genutzt. Inzwischen habe ich meine Lösung gefunden. Wir nehmen nun das Acetocaustin, ist eine starke Säure, die schmerzfrei und schnell die Warze elimeniert. Und das Beste: man muss es nur 1 mal die Woche auftragen.

PS: Auf der Internetseite www.warzenhilfe.de findet man praktische Tipps wie man Warzen vermeiden kann und warum sie überhaupt entstehen.

FAZIT: Warzen kann man schmerzlos und schnell und bequem loswerden, da ist kein Vereisen notwendig. Unsere Lösung heißt Acetocaustin

Dieses Acetocaustin hat bei mir gar net geholfen.. :s

Und Wartner habe ich vor ca. 2 Tagen raufgemacht, habe jetzt Gefrierbrand auf einer. Die anderen beiden sehen nur leicht gerötet aus..;D

0

Also: Wartner hilft gar nicht ich habs mir selber gekauft und hoffte für eine schnellere Behandlung, damit sie weg ist, aber ist es nicht. Empfehlenswert ist Guttaplast gegen Warzen. Das gibt es in jeder Apotheke und kostet nicht viel ;) Du schneidest einfach dieses Guttaplast in der Größe deiner Warze und klebst es drauf und dann noch ein normales Pflaster oder ähnliches, welches dir dann die Apotheke selbst empfiehlt drauf und fertig. Nach ein paar Tagen erkennst du, dass die Warze weiß ist und du kannst es immer zu schneiden ;) Dann fällt die Warze eines Tages von selbst ab :)

Hoffe, dass dir meine Antwort hilfreich war ;) Wartner hilft nicht, sondern tut etwas weh und dann passiert nichts, anderes außer Guttaplast seh ich nicht :P

Was möchtest Du wissen?