Ist wachsen besser als rasieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich entferne meine Haare mit Haarentfernungscreme, mit dem Erfolg, dass die Haut nun viel länger glatt ist, die Haare viel langsamer nachwachsen, sie nicht als Stoppeln wieder kommen und es keine Pickel gibt. Allerdings muss jeder "seine" Enthaarungscreme finden, da es bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Ergebnisse geben kann (liegt wohl auch am Haartyp) und vor allem muss vorher an einer unbedeutenden Stelle (z.B. am Bein oder Arm) getestet werden, ob die Haut die Creme verträgt. Wenn ja, ist es eine super Alternative, die ich auf Grund eigener Erfahrungen sehr empfehlen kann. Allerdings muss jedem klar sein, der die Enthaarungscreme anwendet. Es handelt sich um Chemie. Nicht jede Haut verträgt alles und nicht jeder Hersteller hält auch, was er verspricht. Diese Erfahrung habe ich selber gemacht und musste erst meine Haarentfernungsmöglichkeiten, besonders für den Intimbereich finden.

Kannst du mir dann welche empfehlen? Die meisten funktionieren bei mir nicht oder stinken furchtbar.

0
@knusperflocken

Ich benutze von der Firma "Pilca" den Spray, der ist etwas teurer als die Creme in der Tube, aber ich komme damit am besten klar, nachdem ich vieles ausprobiert hatte. Diesen Spray kaufe ich beim Schlecker. Ob andere Drogeriemärkte den auch führen, weiß ich nicht.

0

An meinen Beinen kommen die ersten Härchen wieder nach ca. 2 Wochen weich nach. Absolut keine Irritationen. Im Intimbereich kann es schon ein paar Pickel geben, da geb ich Mirfulan Heilsalbe drauf.

Beim Wachsen werden die Haare mit Wurzel gezogen,vielleicht nicht alle aber es stimmt.Der Nachteil daran ist das es schmerzhafter ist als ganz normal rasieren.

ich habe nur den unterschied des schmerzes gespürt, ich rasiere wit aus lieber als zu epplieren oder zu wachsen, bei mir sind die haare dadurch nähmlich nicht weicher und kommen dafür auch nach zwei wochen wieder. Rasieren muss man zwar öffter, ist aber vieeeeeeeel schneller

Bei Wachsen ist es wie beim Epillieren: Hält länger, aber Gefahr des Einwachsens ist da und man erwischt nicht alle Haare. Bei mir gehts beim Rasieren vor allem um die Glattheit. Mit Wachs hab ich die nicht.

Wachsen ist eine gute Methode, um nicht allzu oft rasieren zu müssen. Definitiv besser als das ständige rasieren :-)

Was möchtest Du wissen?