ist vorhandener Hausverstärker für digitales Fernsehen geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

War der Hausverstärker vorher an analog oder schon immer an Digital??

alleswirdgut8 16.10.2012, 23:04

Der Hausverstärker ist bestimmt schon 15 Jahre verbaut und für analog verwendet. Ob er überhaupt erforderlich war, kann ich nicht sagen - war halt schon immer drin!

0
av100 16.10.2012, 23:10
@alleswirdgut8

Ich kenne es von Alten Recivern (Analog) das die mit Digital große schwierigkeiten haben. Ich vermute mal, das der Verstärker die Frequenz nicht richtig umwandeln kann, da das Frequenzband noch analog sein müsste. (Es könnte am Verstärker liegen.)

0

Müsste mit dem Ding meine ich funktionieren wenn es richtig eingebaut ist. Merkwürdig... Kabel in Ordnung? GGf. Verstärker dazwischensetzen. Dir ist klar, dass du in den meisten Teilen Deutschlands nur die öffentlich-rechtlichen Sender digital unverschlüsselt kriegst?

alleswirdgut8 16.10.2012, 23:18

Ist schon richtig - hatte aber z.B. mit meiner alten Kiste keine Probleme, auch alle gängigen privaten scharf abzubilden. Sowohl mit (externern) Receiver, als auch ohne gab es - zumindest hinsichtlich der Bildschärfe - keine Probleme. Erst auf dem neuen Fernseher sind alle analogen Sender schwammig. HD und alle freien digitalen funktionieren übrigens einwandfrei.

0
Dotter1981 16.10.2012, 23:46
@alleswirdgut8

Ja, und die privaten kriegst du digital nur mit Abo von Kabel Deutschland (in einigen wenigen Regionen gibt es auch andere Anbieter).

0

Was möchtest Du wissen?