Ist "Vom Staat legitimierte Schläger-Truppe" eine Beleidigung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die gute Nachricht ist: Es gibt nicht den Tatbestand der Beamtenbeleidigung.

Die schlechte: Polizisten als Schlägertruppe zu bezeichnen, erfüllt meiner Einschätzung nach den Tatbestand der Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shindler
26.09.2016, 17:10

Deswegen hab ich "Beamtenbeleidigung" auch in Anführungszeichen gesetzt. 

0

Oh man! Ist dir das wirklich ein solches Bedürfnis? Probiere es aus, Beleidigungen sind ziemlich billig, zumal man dir verminderte Schuldfähigkeit aus reduzierter Intelligenz attestieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shindler
26.09.2016, 16:53

Sagte mir ein Freiheit´s-Verräter 

0

Wie kommst Du zu der Ansicht, dass die Polizei eine Schlägertruppe sei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probieren es aus aber wundere dich nicht wenn es eins aufs Auge gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, die Anzeige würdest du mit sicherheit und aus recht auch bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich. Die Polizei ist keine Schlägertruppe.

Ist es Dir lieber, wenn sie gleich schießen, wie in den USA?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein starkes Stück und auf jeden Fall eine Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?