Ist völlige Humorfreiheit eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme auf einer Frageplattform?

10 Antworten

Das kommt drauf an.

Na klar mag ich auch Mal schwarzen Humor und mach mich auch Mal über makabere Dinge lustig, aber halte das in meinen Freundeskreis.

Auf einer Plattform wo es öffentlich ist und man auch eine gewisse Vorbildfunktion hat, achte ich schon bisschen mehr drauf was ich schreibe.

Vorbildfunktion? Auf GF?

0
@jeanettecodreau

Ja klar. GF ist vorallem so bekannt, weil es auch auf den Google Anzeigen ganz oben mit steht. Sehr viele lesen hier, auch wenn sie nicht registriert sind.

Den dreckigen Humor Teil ich aber lieber im echten Leben, weil er auch online schnell Mal falsch verstanden wird oder absichtlich falsch verstanden wird. Immer nur schlechte Erfahrung mit gemacht.

1

Ich denke nicht. Ein bisschen Spass gehört zum Leben. Einzig bei einigen politischen Parteien (insbesondere die Grünen!) würde ich vermuten, dass Humorverbot strikt notwendig ist.

das sehe ich nicht so denn auch hier gibt es spaßige Personen.
Wichtig dabei wie im realen Leben, man kann über Ereignisse schmunzeln aber sollte über keine Personen selbst Witze reißen

Absolut. (und der Vodka, der ist auch zwingend nötig.)

nur Freitags

Dann gibt's sowieso nur Fisch.

1

Was möchtest Du wissen?