ist viel milch gesund?

...komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Wie viel ist "viel"?

"viel" ist individuell von Person zu Person unterschiedlich.

Aber eins ist sicher: "zuuuuu viel" ist von gar nichts gut! Auch Vitamin C hat eine tödliche Dosis (auch wenn man sie vermutlich selbst nicht erreichen kann)

wie denn jetzt??? Du behauptest doch immer Pflanzen wären giftig tierische Produkte dagegen nicht, ja wie denn jetzt???

0
@Veganer09

Du behauptest doch immer Pflanzen wären giftig

hör auf so ein Pfeffer zu behaupten!!! Oder beweise deine komische Behauptung! (Zitat)

0
@Walla128

Er hat doch Recht. Das waren deine Worte. Blöd wenn man selbst nicht mehr weiß was man so behauptet.

0
@Fielkeinnameein
Das waren deine Worte

Wat is los? Seit wann hab ich geschrieben "Pflanzen wären giftig"? Wick hat mal geschrieben, dass viele Pflanzen für den Menschen giftig und/oder ungenießbar sind. Aber veganer09 glaubt ja auch, dass Wick und ich ein und die selbe Person sind/ist.

Ich hab das nie geschrieben. Wo denn?

0
@Walla128

Hier ist die Milchlobby gleich mehrfach unterwegs.

0
@kami1a

genau!!!!!!.............ich arbeite NULL in dem Zweig, aber du weißt es besser......

mein Held!

1
@Walla128

Zeig mir ein Säugetier das Milch trinkt nachdem es dem Kindesalter entwachsen ist.

Milch enthält viele Wachstumshormone die, vor allem wenn der Körper ausgewachsen ist, Zellen dazu anregen können bösartig zu werden... sprich Krebs.

Mal davon abgesehen das die "Milch" aus dem Supermarkt mit dem was mal aus der Kuh gekommen ist nicht mehr viel zu tun hat.

0
@Bajio

Stell einer Katze Milch hin und sie schlabbert es leer, das versprech ich dir.

Nenn mir im Gegenzug mal ein Säugetier, welches sich freiwillig gegen die natur stellt und auf seine natürliche Nahrung verzichtet.

0

Also ich bin angehende Köchin und kann dazu nur sagen das das definitiv zu viel ist, Milch entzieht den Knochen eher Mineralstoffe als das sie es ihnen zur Verfügung stellt weil Milch den Körper übersäuert. Ist der Körper übersäuert, braucht er Mineralstoffe, um die angefallenen Säuren zu neutralisieren. Diese Mineralstoffe entzieht er dann zB. Den Knochen oder Zähnen Außerdem ist Milch nicht gut für die Haut, milchtrinker sind eher dazu geneigt Akne zu bekommen ...

Also ich kann nur dazu sagen, unser Sohn trinkt z,Z, 2-3 l Milch (allerdings H-Milch 3,5 % ) Wir haben jetzt mit unserem Arzt darüber gesprochen, weil wir es auch für zu viel hielten. Aber der Arzt hatte absolut keine gesundheitlichen bedenken.

phhhh viele Arzte haben selber kaum Ahnung was die Ernährung anbetrifft.

1
@Veganer09
phhhh viele Arzte haben selber kaum Ahnung was die Ernährung anbetrifft.

mehr als du allemal! Das ist aber auch nicht schwer :D

1
@Walla128

Jetzt noch beleidigend werden .. typisch. Aber das passt ja sehr gut ins Gesamtbild.

mehr als du allemal! Das ist aber auch nicht schwer

Klingt ja fast wie ein Akademiker, das ich nicht lache.

0
@Fielkeinnameein

@Fielkeinnameein

Hallllloooooooo????? Veganer09....Du willst mir doch jetzt nicht sagen, dass er der Inbegriff von Wissen ist?!

phhhh viele Arzte haben selber kaum Ahnung was die Ernährung anbetrifft.

@Fielkeinnameein (speziell)

Sei ehrlich. Sei mal riiiiiiiiccccchtig Veganer-Ehrlich: Ist das keine "Verallgemeinerung" und "Beleidigung"?

Entschuldigung, aber Veganer09 ist einfach nur eine Spur zu ........ (entschuldigung!)....zu extrem!!!

0
@Walla128
Sei ehrlich. Sei mal riiiiiiiiccccchtig Veganer-Ehrlich: Ist das keine "Verallgemeinerung" und "Beleidigung"?

Weder noch, da viele nicht alle bedeutet kann ich da keine Verallgemeinerung erkennen.

Eine Beleidung sehe ich ebenfalls nicht da es nunmal nicht deren Beruf ist sich mit z.b. veganer Ernährung zu beschäftigen. Wenn ich sage das die meisten Anwälte keine Ahnung vom Steuerrecht von z.B. Nigeria haben, ist das auch keine Beleidigung sondern die Realität. Die Hauptaufgabe der meisten Ärzte ist die Symptombekämpfung .. das zeigt doch schon worauf das gesamte Gesundheitssystem abzielt.

0

Das ist schon ziemlich viel. Zwar enthält Milch viele Vitamine und Mineralstoffe (Kalzium etc) aber auch Milchfett. Das mag gut bekömmlich sein, aber Milch in Massen macht dick.

Als ob schon mal jemand von Milch dick geworden wäre!!

0

Ich mache das auch & hat mir bisher nie geschadet... Bin dadurch gut gestärkt und kann mich nicht über häufige Krankheiten beklagen :) Ich denke es ist wie bei mir, der Körper scheint es einfach zu brauchen!!!

Ich denke es ist wie bei mir, der Körper scheint es einfach zu brauchen!!!

Wohl eher der Geist, dem Körper ist egal woher die Nährstoffe kommen.

0

hm, ich würde jetzt auch sagen, dass es zuviel ist, zumindest, wenn du wirklich jeden tag 1l trinkst. außerdem solltest du wissen, dass milch eher zu nahrungsmitteln als zu dne getränken zählt. also wenn du viel trinken willst, solltets du eher auf wasser umsteigen.

Also es kommt auf deine Größe an aber grundsätzlich ist es nicht ungesund es sind halt viele Kalorien und Fett drinne also nich das Ideal zum abnehmen

Im Prinzip muss das jeder für sich selbst wissen, wie er zu Milchprodukten steht. Es gibt ja kontroverse Debatten. Ich habe Milch jedenfalls aus meinem Alltag verbannt.

Kuhmilch ist nicht für den Menschen gedacht! Es ist einfach so. Es gibt auch keine Kühe die Menschenmilch trinken. Die Milch ist für die Kälber gedacht. Ich mein wir kriegen ja auch nur Milch, wenn wir Schwanger sind, richtig? Richtiiiiggg! Und für wen ist es dann logischer Weise gedacht? Fürs Kind! Genau so bei den Tieren auch. Außerdem kriegen wir das was die Kühe zum Futter kriegen, damit sie mehr Milchproduzieren, auch in den Körper. Warum soll ne Kuh mehr Milch produzieren, wenn es dich angeblich für uns ist? Dann müsste sie von Natur aus schon mehr drücken können. Esgibt henügend andere Lebensmittel die Krevserregend sind und immer noch zugelasden sind. Sie wie Cola-Light und eben Milch. Das liegt andie selbst wie viel du davon trinken möchtest. Da können wir aber Stunden diskutieren.

Milchkühe geben auch Milch wenn sie nicht schwanger sind, außerdem wird nicht überall mit Kraftfutter gearbeitet

0
@Annonym911
Milchkühe geben auch Milch wenn sie nicht schwanger sind

Richtig, ändert nur nichts daran das die Milch fürs Kalb ist und nicht für Menschen.

0
@Fielkeinnameein

Daher ist es nicht minder-gut für den Menschen. Was ist denn das immer für eine Argumentationsschiene????? Gurken, Tomaten, Pilze, Zwiebeln, Getreide usw. ist ALLLES nicht für den Menschen gedacht. Es gehört zur Pflanze!

2
@Walla128

Der Unterschied ist das es keine andere Tierart auf diesem Planeten gibt die Milch einer anderen Spezies trinkt und das Menschen erst seid einem kurzem Zeitraum Milch trinken. Normalerweise würden wir diese auch garnicht vertragen.

Du bringt doch immer das, "dafür sind wir geschaffen"- Argument. Komisch das es hier auf einmal nicht greift. Naja wie man es gerade brauch.

0
@Fielkeinnameein
Der Unterschied ist das es keine andere Tierart auf diesem Planeten gibt die Milch einer anderen Spezies trinkt und das Menschen erst seid einem kurzem Zeitraum Milch trinken.

Das ist doch vööööllig pupe! Wir sind auch die Einzigen, die am Rechner sitzen und GF fragen beantworten. Wir sind auch die Einzigen, die aus Getreide Brot herstellen kann. Wir sind auch die Einzigen, die sich am Herd haufen Fleisch/Gemüse/Gewürze in die Pfanne hauen und dann leckere Essen daraus zaubern. Das ist doch völlig schnipe, ob wir die Einzigen sind. Wir sind halt die höchstentwickelte Lebensform und wissen uns halt zu helfen.

Was soll das? Wollt ihr wieder vollständig natürlich leben? Dann aber bitte Rechner aus und nackig machen und zurück in Wälder und Höhlen!

Wen interessiert es, ob wir die Einzigen sind? Ich sags dir: Ausser euch Veganern, KEINEM, weil die Vergleiche einfach schlecht sind!

Normalerweise würden wir diese auch garnicht vertragen.

schon wieder sowas unlogisches. häääää?!?! warum "normalerweise"? Manche vertragen es, manche nicht....so einfach ist das. Manche vertragen Fruchtzucker, manche nicht. Heißt das, dass wir "normalerweise" also gar kein Obst vertragen?

Du bringt doch immer das, "dafür sind wir geschaffen"- Argument. Komisch das es hier auf einmal nicht greift. Naja wie man es gerade brauch.

richtig...... - (ihr biegt euch aber auch viel zurecht. Sieht man ja mal wieder an dem Beitrag hier) - vollkommen richtig: Wir sind dazu geschaffen tierische und pflanzliche Lebensmittel zu essen. Und zusätzlich haben wir auch noch das höchstentwickelte Gehirn und schaffen daraus eine unglaublich grosse Auswahl von Nahrungsmitteln. Warum soll Kuhmilch da nicht dazugehören? Es gibt auch genug Tiere die Hartschalenfrüchte aufmachen und austrinken. Für die ist das auch nicht bestimmt.

Ich versteh den Einwand nicht! Wir verhalten uns damit doh nicht widernatürlich! Jedes Tier ist auf Pflanzen und Tiere anderer Spezien angewiesen! Jedes. Auch der Mensch. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre das Tier ein reiner Kanibale!

0
@Walla128
Manche vertragen Fruchtzucker, manche nicht. Heißt das, dass wir "normalerweise" also gar kein Obst vertragen?

Es gibt nur einen kleinen Unterschied zwischen der Unverträglichkleit von Lactose und Fruchtzucker .. vllt kommste ja selbst drauf.

Was soll das? Wollt ihr wieder vollständig natürlich leben?

Natürlich nicht aber das ist auch nicht der Sinn dahinter.

Wir sind halt die höchstentwickelte Lebensform

Eben deswegen sollten wir es besser wissen.

Warum soll Kuhmilch da nicht dazugehören?

Weil es einen Unterschied zwischen Kuhmilch und dem gibt was in der Kaufhalle als "Milch" verkauft wird.

Es gibt auch genug Tiere die Hartschalenfrüchte aufmachen und austrinken. Für die ist das auch nicht bestimmt.

Sagt wer?

Wir verhalten uns damit doh nicht widernatürlich!

Ist nicht von Interesse das widernatürlich nicht gleich schlecht ist.

0

Das ist auch das einzige, was du dagegen sagen kannst.

0

Ich bin erst 14 und sehe es genauso, aber die meisten Menschen möchten es einfach nich wahr haben (männlich)

0

Wer keine Ahnung hat und nichts über das Thema weiß sollte lieber Maul halten! P.S. Kühe geben auch Milch wenn sie nicht schwanger sind außerdem ist Milch ein natürliches Produkt, das für den Menschen gesund ist in bestimmten Mengen!

1
@Greenman21
Wer keine Ahnung hat und nichts über das Thema weiß sollte lieber Maul halten!

Würde ich dir raten.

Kühe geben auch Milch wenn sie nicht schwanger sind

Und warum und für wen? Bestimmt nicht fürs Müsli ..

0

"Viel" ist relativ. Wenn du einen halben Liter Milch pro Tag zu dich nimmst, wird es dir nicht schaden. Dagegen wenn du 5 Liter trinkst.. Kannst dir ja vorstellen was passiert

Kommt auf deine Ernährung an und wie viele Nährstoffe du da zu dir nimmst.

Aber jeden Tag 1l ist schon ziemlich viel

Ich trinke auch sehr oft und viel Milch. Kann auch schon mal mehr als ein Liter pro Tag sein. Oh Wunder ich lebe noch!

Wer gesund lebt, stirbt gesünder;)

Kleiner Spass;). Ich habe keine Gesundheitliche Beschwerden, falls doch, klär ab ob es wirklich mit dem Milchkonsum zusammenhängt!

Schönen Abend.

Wer gesund lebt, stirbt gesünder;)

würde wohl eher sagen, lebt länger gesund, sterben tun wir alle nur müssen wir uns das antun bis zu unserem Lebensende leiden?

0

Was nützt einem ein 100 jahre langes Leben wenn man unglücklich ist? Jeder soll so leben können/dürfen das er/sie GLÜCKLICH ist! Und da jeder individuell ist wird es Vegetarier und Fleischesser geben dicke und dünne hauptsache dass es für dich stimmt😄

0
@DrThox

ja deshalb meide ich ja Tierprodukte, es macht mich unglücklich dieses perverse System finanziell zu unterstützen :))

0

Wie hier Leute einfach behaupten es sei zu viel ,ohne hintergrundwissen zu haben.kuhmilch besteht etwa aus 87% Wasser..den prozentualen Rest davon teilen sich Kohlenhydrate ,Eiweiß und Fett ..teilweise noch Spurenelemente .kannst also ruhig trinken

"den prozentualen Rest davon teilen sich Kohlenhydrate ,Eiweiß und Fett ..teilweise noch Spurenelemente"

richtig, aber das heißt ja nicht das man daovn so viel zu sich nehmen sollte wie man möchte.

0

Der Körper besteht auch aus 80% Wasser.

0

Absolut gesund, besseres kann man nicht machen, bevor man Cola und Co trinkt

Ich würde sagen: genieße alles in Maßen, wie oben gesagt zuviel kann schädlich sein

Kann dir wohl keiner wirklich beantworten. Es gibt immer öfter Kontroversen darüber, ob milch gut oder schlecht ist. Früher war die Meinung klar: "Milch ist ultra gesund", heute ist das nicht mehr so klar.

wie immer "die Dosis machts"

es gibt nichts was in einer gewissen Dosis nicht schädlich wäre. Und manche Nährstoffe sind eben schon aber einer vergleichsweise geringen Überdosierung schädlich. Deshalb sollte man zwar darauf achten die notwendigen Nährstoffe zu sich zu nehmen, aber eben auch nicht zu viel.

2

Keine ahnung Aber ich würde es aufjedenfall nicht tun Ein zwei gläser am tag reichen sonst kan mann alergien bekommen und hautausschlag

Es geht um die laktose, zu viel davon ist harte Arbeit für den Magen Darm Trakt, in Massen ist besser...

Das ist sehr gesund sogar !!

Nein

0

Was möchtest Du wissen?