Ist versehentliches schmuggeln Strafbar?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald man im Besitz illegaler Drogen ist, kann man mit einer Strafe rechnen erstmal. Aber je mehr Beweise du dafür hast, dass es nicht deins ist, desto geringer wird die Strafe ausfallen bzw. gar keine. Das muss dann jedoch der Staatsrichter entscheiden. Aber erstmal: Ja du musst mit einer Strafe rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julian10001
31.10.2015, 18:36

Aber mal anders wenn jemand jetzt etwas ins Flugzeug von einer airline schmuggelt meintet wegen beim letzten checkup (also von nem mitarbeiter) kann man ja auch nicht die airline anzeigen ...

0

Was machst du dir denn für Gedanken? XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julian10001
31.10.2015, 18:33

Ja ich denke gerne über Szenarien nach wo ich eine Straftat begehen würde und denk mir dann immer wie dumm manche sind z.B. bei nem geplanten mord wie kommt man auf die idee die leiche in ein stehendes gewässer zu werfen ... naja egal Vllt, kann mir das ja jemand beantworten weils mich interessiert 

0
Kommentar von PunkExpert12
31.10.2015, 18:34

Die Gedanken die sich jeder schon mal gemacht hat der mitkriegt wie die Autos in Ceuta gefilzt werden wenn sie aus Marokko kommen.

0

wenn du beweise hast das das nicht deine sind und du echt keine ahnung von dem stoff hattest dann dürftest du aber aus dem spiel sein aber ob das so einfach ist wie ich das sage kann ich dir nicht versichern aber die beweise helfen dir aufjedenfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julian10001
31.10.2015, 18:40

Ja is klar soviel hätte ich dir auch sagen können aber wie wäre es wenn du der einzige bist der in der fallakte ist , wie ist es dann ? . Also du kannst beweisen das du es nicht wusstest. Aber es gibt niemanden der sonst gesucht werden kann oder so wie ist es dann ..

0

JA definitiv..mal den Spruch gehört "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"??

Das trifft in solch einem Fall natürlich auch zu. Du bist Fahrzeughalter..es ist Deine Aufgabe zu überwachen, dass keiner Deiner Fahrgäste/Freunde Drogen mitführt.

Da wird das Gesetz nämlich in voller Härte zuschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julian10001
31.10.2015, 20:01

Wie schomal als bespiel benutzt , wieso wird dann ein unterschied gemacht bei totschlag und Mord ? Ich mein stell dir mal vor dir läuft auf der autobahn jemand vors auto kannste ja auch nichts für und wirst nicht bestraft

0

Denk mal über den Einsatz eines Mini-Helikopters nach...
Versehentlich klebt da jemand Drogen dran.
Versehentlich fliegt das Teil über die Grenze.
Aus Versehen landet es irgendwo, wo aus Versehen jemand die Drogen vom Mini-Helikopter entfernt.

Wenn die Polizei bei so einer Aktion sofort ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln einleitet, dann mit Sicherheit nicht "aus Versehen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Oder glaubst du, dass nicht viele mit der Ausrede kommen, dass sie davon nichts wüssten. 

Unwissenheit schütz vor Strafe nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julian10001
31.10.2015, 19:30

Ich meine ja wenn du es beweisen kannst ... Wenn du ausversehen jemanden tötest ist es ja auch anders als mit absicht ... (Strafe dann viel niedriger

0

Was möchtest Du wissen?