Ist verpflegungsgeld anrechenbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Verpflegungsgeld sollte angerechnet werden - denn verpflegen müsstest du dich ja auch, wenn du nicht auf Montage bist...

Die Kosten der Montage-Unterkunft könnten nicht angerechnet werden, wenn du zu Hause noch selbst eine Wohnung unterhältst.... bzw. könnten zwar angerechnet und dann gleichzeitig wieder als "berufsbedingte  Aufwendungen" abgezogen werden....

Solltest du aufgrund der mit dem Job verbundenen Unterkunft aber gar keinen eigenen "privaten" Wohnraum mehr nutzen, würden die Kosten ebenfalls angerechnet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?