Ist unsere Hausordnung illegal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun es gibt hier verschiedene Ansätze, zunächst ist die frage ob du oder deine Erziehungsberechtigten eine Vertrag abgeschlossen haben. (Stichwort Unterschrift) Ich Persönlich verweigere mich Generell aller Verträge die zur folge hat das meine Persönlichen Daten an Dritte weitergegeben werden, aber das hat ja nun nichts mit deiner Frage zu tun.

Darüber hinaus gibt es noch eine allgemeine Hausordnung diese ist Rechtlich zutreffend, diese gilt für alle Schulen im jeweiligen Bundesland.

Die Abgabe einer tragbaren Fernsprechgerätes erfolgt immer freiwillig, zwingen kann man dich nicht sollte man es dir trotzdem abnehmen und du hast klar und deutlich die Abgabe verweigert handelt es sich um einen Diebstall einer Sache. Auch das kurze aufbewahren musst du nicht akzeptieren!

Wenn du schäden feststellst an deinen tragbaren Fernsprechgerät dann stellt sich die frage ob diese absichtlich oder unabsichtlich herbeigeführt worden. Dies ist für die Betriebshaftpflicht relevant, du kannst Zivilrechtliche schritte einleiten bei einem Diebstahl sowie der daraus entstandenen Sachbeschädigung.

ABER ich rate dir einfach dein tragbares Fernsprechgerät in der Hose oder in der Tasche zu lassen, damit tust du einen deeskalierten Schritt und verhinderst dir, und auch den Lehrkräften eine Menge unnötigen streß.

Denn bedenke das dein Lehrer dich aus der Klasse ausschließen kann wenn du nachweißlich Massiv den Unterricht störst. In besonderen Härtefällen kann dies sogar zu einem Schulverweis führen und möchtest du nun wirklich wegen so einer Kleinigkeit deine künftige Berufliche Zukunft aufsspiel setzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pixeldef 09.06.2016, 06:45

Du hast vollkommen recht. Ich habe mir nur die Hausordnung nochmal durchgelesen um zu sehen was jetzt genau erlaubt ist und was nicht. Da bin ich halt über den Artikel gestolpert und wurde stutzig. Da ich aber so oder so in 2 Jahren mit der Schule fertig bin ist mir das relativ egal

0

Der letzte punkt nicht, aber das mit dem wegnehmen ist auch schon illegal. das einzige was sie machen dürfen ist dich von der schule verweisen bzw aus dem unterricht ausschließen. Selbst nachsitzen ist genau genommen illegal da es sich um freiheitsberaubung handelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pixeldef 09.06.2016, 00:13

warum dürfen die das handy nicht wegnehmen?

0
LockfuehrerLink 09.06.2016, 00:15
@pixeldef

Eigentlich dürfen Sie es wegnehmen. MÜSSEN es aber nach Ende der Stunde wiedergeben. Da du ja den Unterricht stören könntest. Ansonsten es ist ja dein Eigentum.

0
FrankCZa 09.06.2016, 00:25
@LockfuehrerLink

Wie gesagt eigentlich dürfen sie es nicht wegnehmen, sie können dich aber aus dem unterricht ausschließen. Aber da das für dich noch schlechter wäre nehmen sie das handy weg. Du kannst ja mal verweigern dein handy abzugeben dann wirst du sehen was passiert :) Im schlimmsten fall kommst du zur Schulleitung und deine Eltern werden informiert. Musst du wissen ob es dir das Wert ist.

Das mit den Schäden geht aber auf keinem Fall!

0

Mit den Schäden ist es nicht in Ordnung, ansonsten schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö dass darfst nicht sein dann könnten die Lehrer einfach dein Handy kaputt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?