Ist unser Pony falsch eingetragen worden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo und guten Abend, würde mich mal direkt an den Zuchtverband des Ponys wenden. Dort sind alle Fohlen nach Jahrgängen/ Geschlecht registriert. Da es einen Brand hat, muß es gemustert und dann gebrannt worden sein. Kopie des Passes dort hinschicken oder faxen und dann anrufen. viel Glück!

rein an der Größe würde ich es nicht unbedingt fest machen. Viele deutsche Reitponys sind mittlerweile eher Deutsche Kleinpferde ;)

Dass er sich optisch so von den anderen Shettys unterscheidet KANN ein Hinweis sein, aber muss auch nicht.

Hört sich allerdings tatsächlich so an, als wäre er nicht reinrassig bzw "irgendwas anderes" weil ja doch mehrere Punkte zusammen kommen. hat er kein Brandzeichen o.ä.? (sind nicht unbedingt immer links, manchmal auch rechts, oder am hals, oder... je nachdem wo er herkommt)

leaify99 02.03.2012, 14:55

ja er hat Brandzeichen! Er kommt aus Hamburg! :) Welches Brandzeichen weiß ich nicht! Leider hat der Hof´besitzer den Pass weil wir gerade gewechselt haben,sonst hätte ich gucken können!

0
funkelfee203 02.03.2012, 17:12
@leaify99

anhand des Brandzeichens lässt sich die Rasse (als die er gedacht war) doch wunderbar herausfinden.

wie gesagt, vllt ist er eine Mischung aus Shetland Pony und irgendwas aber wurde trotzdem aufgrund der Abstammung als Shetland Pony eingetragen.

0

Kann gut sein. Vielleicht holt ihr euch mal einen Experten der die Pferderasse bestimmt. Vielleicht ist euer Pony ja auch eine Kreuzung aus einem Shetlandpony und einem anderen Pferd. Ich bin nicht so der Experte, aber vielleicht geht das ja.

LG :)

leaify99 02.03.2012, 13:55

Danke für deine antwort , ich hab mal ein bisschen gegooglt und ich denke jetzt weiß ich was Sunny ist.

Was ich beschrieben hab passt Perfekt zu einem deutschen classik-Pony. Die haben lange schmale Beine und einen längeren Rücken als shettys und die größe passt gut darein und das was mich so sicher macht ist: fast alle classik Ponys sind füchse und haben helle mähne (das kommt bei shettys eher selten vor) und sunny ist ein Fuchs und hat EXTREM helle Mähne!

:)

0
CrazyDaisy 02.03.2012, 13:56
@leaify99

Was die Farbe angeht, muss ich Dich enttäuschen - die ist als Rassemerkmal nun wirklich nicht zu gebrauchen. Blonde Füchse gibt es auch bei Originalshetties wie Sand am Meer.

0
leaify99 02.03.2012, 14:00
@CrazyDaisy

ja aber nicht so extrem wie bei unserem Pony (laut 2Tierärzten). Er hatt ja nicht nur helles Haar da ist auch ganz unten Schwarz-grau was man von oben nicht sieht! und das steht im Internet auch bei classik Ponys und diese Art von ponys also die Füchse von der Art haben eigentlich immer lange Mähne (auch wenn sie so Jung sind) und Shettys haben nicht IMMER so eine Mähne.! :) ich werde mir einfach einen Experten suchen und wenn ich nichts rauskriege bleibt er halt ein Shetty! gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Shetlandponys und deutschen PB shetlandponys?

0
funkelfee203 02.03.2012, 14:45
@leaify99

Partbred heißt übersetzt Halbblut - diese Shettys sind also keine reinrassigen Inselbewohner, sondern wurden durch einkreuzung anderer Rassen "veredelt".

0

Möglich. Oder die Papiere gehörten ursprünglich zu einem anderen Pony. Aber freut Euch doch, dass Ihr ein Pony ohne "Nähmaschinentrab" habt! Oder wollt Ihr züchten?

leaify99 02.03.2012, 13:50

klar freuen wir uns,aber weniger erfreulich ist,das wir möglicherweise falsche Papiere besitzen! Es ist ja schon wichtig für Genetische krankenheiten oder andere Dinge..da müsste man schon wissen was das Pony für eine Rasse besitzt :)

0
CrazyDaisy 02.03.2012, 13:54
@leaify99

Ach was, es gibt kerngesunde reinrassige und dauerkranke Mischlingsponies. Und umgekehrt. Der lange Rücken kann natürlich im Alter Probleme bereiten, aber bei vernünftiger Nutzung (überwiegend im leichten Sitz reiten) ist auch das kein Problem.

Wenn Ihr es ganz genau wissen wollt, könnt Ihr eine Genanalyse machen lassen. Ist bei Mischlingshunden zur Zeit die große Mode... augenroll

0

Was möchtest Du wissen?