Ist unser Ohr immer auf Empfang?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, dass das Ohr immer auf Empfang ist, die Reizverarbeitung aber im Schlaf unterdrückt wird. Schlimm ist es, wenn man nicht "abschalten" kann und zum Beispiel dauerhaft durch ein Ohrgeräusch (Tinnitus) gestört wird.

Ein kleines Detail, was die Reizverarbeitung betrifft: Geräusche, die Regelmäßig auftreten werden oft ausgeblendet. Man höhrt sie nur, wenn man bewusst hinhöhrt. Tickende Uhren, das Rauschen des PC's, die Heizung oder noch krasser: Leute, die nahe an Bahngleisen wohnen merken manchmal gar nicht, wenn der Zug vorbei gefahren ist.

Meiner Meinung nach haben alle irgendwie Recht, die schon vor mir dazu was geschrieben haben! Das Ohr ist zwar schon ständig "auf Empfang", hat aber auch die Möglichkeit sich selbst vor zu großer Belastung zu schützen! Meiner Familie fiel auf, dass ich zu Hause plöztzlich lauter redete als sonst, mir war das nicht bewußt. Mir kam es aber so vor, als ob alle anderen plötzlich leiser redeten! Daraufhin ging ich zum Ohrenarzt, da ich Angst hatte schwerhörig zu werden! Als der hörte, dass ich im Kindergarten arbeitete, konnte er mich beruhigen:

Durch die ständige laute Geräuschkulisse durch die Kinder hatten meine Ohren einfach "einen Gang runtergeschaltet". Am Wochenende war es besser, im Urlaub normalisierte sich das ganze wieder! Seit mir das dann bewußt war, macht ich mir deswegen keine Sorgen mehr! :)

Ja, unser Ohr ist immer auf Empfang und arbeitet 24h/Tag 7 Tage/Woche! Ein Filtermechanismus im Gehirn unterscheidet zwischen wichtigen und unwichtigen Ereignissen, deswegen hören wir z.B. die Kirchturmuhr nachts nach einiger Zeit nicht mehr bewusst.

Jawohl, das menschliche Hörsystem arbeitet ständig - bewusst oder auch unbewusst.

Selbst Bewusstlose/Ohnmächtige hören! Das sollte man sich besonders gut merken, wenn man bei einem Erblasser im Koma am Bett steht und sich mit anderen Anwesenden über das zukünftige Erbe streitet. ;-))

Bei Elefanten weiß ich, dass diese ihre Ohren abschalten können. Wahrscheinlich gibt es noch andere Tierarten mit dieser Fähigkeit.

Ich denke auch, dass unsere Ohren ständig auf Empfang sind. Allerdings ist mir aufgefallen, das dies bei den meisten Müttern in meinem Bekanntenkreis der Fall ist, damit sie (gerade Nachts) das Baby schreien hören...?

Ich kann mich "bassposaunist" nur anschließen. Ich habe einmal direkt neben der Autobahn (25 meter) gewohnt. Die beiden ersten Wochen waren nachts die Hölle. Dann habe ich gar nichts mehr mitbekommen.

Was möchtest Du wissen?